PC-BSD 10 ist da!

PC-BSD 10 ist da!

Wieso zum hl. henker erfahre ich das eigentlich aus pro-linux.de? Wissen die linuxer nicht, was der unterschied zwischen linux und BSD ist? Oder ist linux in der letzten zeit so deprimierend, dass man allerorten über einen umstieg nachdenkt? Oder sind die einfach nur verwirrt, weil sie eben die heise-schlachtzeile gelesen haben und deshalb gleich glaubten, dass sie die meldung irgendwie übernehmen müssen? Diese schlachtzeile hier, für den goldenen facepalm:

Unix-System PC-BSD 10.0 bringt moderne Linux-Desktops mit

So so, “linux-desktops” auf einem betriebssystem, das mit linux gar nix zu tun hat. Das müssen “linux-desktops” sein, weil… ähm… ja, weil die auch unter linux laufen. :mrgreen:

About these ads

9 Antworten zu “PC-BSD 10 ist da!

  1. Toll. Und was kann das an richtigen Anwendungen, außer Office und Internet?
    Ich meine für den Desktop und nicht fürn Server.

    So langsam wird Linux auch im pro Multimediabereich ein wenig brauchbar und nun soll man BSD beobachten???
    Pfffff wenn ich wieder ein anderes OS anschaue dann ist es 64 Studio, Artist X, oder JackLab Audio etc. und nur wenn da was wirklich brauchbares dabei ist, würd ich evtl. das OS wechseln.

    Wenn ich jemandem Diestleistungen verkaufen wollte, dann würd ich evl. auch BSD näher in betracht ziehen.

  2. Pingback: Hirnfick 2.0 » Medienkritik LXXXV: Linux als Anachronismus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s