Äppel des tages

Ganz viele schwarzbleibende pixel auf einem haufen im leuchtenden rechteck waren früher mal ein kaputter monitor, aber bei äppel ist das jetzt ein besonderes funkzjonsmerkmal, voll hipp und pro, und ältere anwendungen, die damit nicht umgehen können, benutzen halt mäck-OS halt falsch. Und die äppeljünger finden das alles immer nur geil und bezahlen die äppel-mondpreise dafür. Selbst, wenn man ihnen ab werk kaputte hardwäjhr verkauft. 🤦‍♂️️

Nur noch eine frage der zeit, bis die äcker mit isotonischen getränken gegossen werden.

Besser spät als nie

Ist doch schön, dass dieser da-da-digitale impfnachweis so digital, sicher und fälschungssicher ist.

Gültiger europäischer Impfpass
Gefälschtes Impfzertifikat für „Adolf Hitler“ ging als Nachweis durch

Der nun aufgetauchte Fake-Impfpass wurde aber nicht nur von dem System des italienischen „Grünen Passes“ als gültig angezeigt, sondern auch von der offiziellen deutschen App „CovPass Check“

[Archivversjon]

Das niederländische krankheitsministerjum ist ja der zu der auffassung gekommen, dass die polen und/oder die franzosen ihre privatschlüssel veröffentlicht haben [link geht auf eine englischsprachige meldung, archivversjon]. Klar, wenn man die hat, dann kann man alles damit signieren. Sieht aus wie echt. War ja auch der echte schlüssel. Deshalb heißt der ja auch privatschlüssel (oder secret key), weil man den nicht veröffentlicht.

DDoS des tages

Im Rahmen des Angriffs haben wir Peaks von 291 Gbit/sec und 278 Millionen Pakete/sec gesehen, beteiligt waren rund 147.000 verschiedenen IP-Adressen […] Die Attacke hat dann im weiteren Verlauf für den Rest der Angriffsdauer keine Störung unserer Dienste mehr bewirken konnte [sic!], unsere Services blieben verfügbar. Die meisten Nutzer haben die Attacken gar nicht richtig mitbekommen

Heise onlein, immer wieder mal die webseit, wo man die richtigen einblicke erst im forum bekommt.

Der aufbau von botnetzen ist heute relativ einfach. Niemand weiß, wie viele milljonen „internetz der dinge“-geräte mit klaffenden und wohlbekannten sicherheitslücken bis hin zum standardpasswort für administrative rechte im internetz hängen, die selbst bei gutem wissen und willen des nutzers niemals eine firmwäjhraktualisierung erhalten, von der überwachungskamera bis hin zum technotinnef. Der käufer kauft ein gerät, freut sich drüber, dass das heute alles so billig geworden ist, schaltet es ein und denkt sich im regelfall gar nix dabei. Die ganzen „smarten“ händis nicht zu vergessen! Die übernahme dieses fabrikneuen technikmülls ist wesentlich einfacher als die übernahme eines „richtigen“ kompjuters und in vielen fällen völlig automatisierbar. Und wenn diese botnetze dann mal von kriminellen benutzt werden, kann man da leider nix gegen machen, ist halt alles unsicher…

Ich finde ja, dass man die klitschen, die so etwas herstellen und auf die welt loslassen um ihren reibach damit zu machen, aber die probleme und folgekosten ihres mülls auf den rest der welt abladen, vollumfänglich in die haftung nehmen muss. Diese haltung ist einfach nur asozjal.

Das problem dabei: wenn man eine haftung für softwäjhr einführt, brechen ganze geschäftsmodelle großer unternehmen weg…

Kleine anmerkung zur coronaimpfungssprache…

Ich finde ja, dass das offizjell und überall gleichlautend verwendete wort „impfdurchbruch“ viel unklarer und nebulöser klingt als das deutliche und klare wort „impfversagen“. Denn ein versagen ist es, in jedem einzelnen fall ein versagen. Die ausreichende immunisierung von geimpften ist gescheitert. Das kommt bei jeder impfung zu einem gewissen prozentsatz vor, ist also keine corona-spezjalität. Es gibt nach meinem kenntnisstand (ich bin kein mediziner) keine einzige hundertprozentig wirksame impfung. Menschen sind nun einmal unterschiedlich und haben verschiedene körperliche gegebenheiten und medizinische vorgeschichten. Und natürlich kommt es bei hohen impfkwoten auch zu häufigerem impfversagen, wenn man absolute zahlen betrachtet, da lasse sich niemand irremachen! Das ist genau der gleiche effekt, dass es alle paar wochen zu einem volltreffer im lotto kommt, obwohl die schangse verschwindend klein ist (kleiner als die schangse, durch blitzschlag zu tode zu kommen): weil jeder zweite erwaxene in der BRD regelmäßig deppensteuer zahl… ähm… lotto spielt.

Seid keine matematischen analfabeten!

Aber versucht trotzdem, die dinge so klar wie möglich zu benennen. Deutliche wörter werden zur mutter klarer gedanken, beschönigendes geschwafel schafft das hingegen niemals.

Im moment habe ich den eindruck, dass jedes einzelne impfversagen zum argument gegen die impfkampanje aufgepustet wird, gleichzeitig scheint aber niemand darum bemüht zu sein, die größe des problems in zahlen erfassen zu wollen. Aber in der BRD wird ja — trotz eines vorsätzlich geschaffenen hochbürokratischen monstrums rund um die impfungen — auch die impfkwote geschätzt und dann mit telefonumfragen korrigiert. In berlin haben sie in einigen wahllokalen sogar wahlergebnisse geschätzt… 😁️

In welchem jahrhundert leben wir nochmal, bitte?

Warum zum hackenden henker ist es eigentlich eine nachrichtenmeldung, dass es einen fußballspieler gibt, der offen eingesteht, schwul zu sein. Das ist doch so dermaßen scheißegal, wie und mit wem ein mensch zum lustgewinn einvernehmlich die genitaljen stimuliert, weil es ihn anmacht. Meine fresse!

Ach, es ist fußball. Da ist man nicht schwul. Da ist man noch nicht einmal im laufenden jahrhundert angekommen, sondern verweilt geistig immer noch im kollektiv der affenhorde? Deshalb verhalten die brüllenden brüllballfänns sich auch immer so, wie sie sich verhalten? Und das ganze geschäft mit dem scheißbrüllball ist nix weiter als das geschäft mit der entspannenden rauschwirkung, sich mal so richtig kontrolliert zum affen zu machen? Ich verstehe.

In hannover wird gemessert

Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizeiinspektion Hannover geriet ein 50 Jahre alter Mann gegen 19:15 Uhr mit seinen Nachbarn am Tempelhofweg im hannoverschen Stadtteil Sahlkamp in verbale Streitigkeiten über den richtigen Umgang mit der Entsorgung von Wertstoffen. Dabei kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung mit einem 18-Jährigen. Dieser zog ein Messer und stach auf den 50-Jährigen ein […] Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurde der 18-Jährige nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Hannover aufgrund fehlender Haftgründe entlassen

Der russe kommt! Der russe kommt!

Und was macht der russe? Grellrotblinkender cyber-cyber-alarm, der russe versucht sich mit roher gewalt bei den klaut-diensten von meikrosoft einzuloggen.

Hej, leute, ich werde auch gerade von diesem „russen“ gecybert!

# cat /var/log/auth.log | grep "^Oct 26" | grep Failed | wc -l
2688
# _

Allein 2688 versuchte cyber-cyber-angriffe am gestrigen tag! (Ein ziemlich ruhiger tag übrigens.) Und so geht das schon, seit ich irgendwas mit sörvern zu tun habe, die ständig am netz hängen. Der russe kommt!!1!

Lasst euch nicht von der vorkriegspropaganda für dumm verkaufen! Schon gar nicht von nach scheiße stinkenden unternehmen aus einem überwachungsstaat, die alles dafür tun, dass die kompjuter der meisten menschen auf der welt schon auf betrübssystemebene in trojanerwanzen umgewandelt werden. Diese leute sind viel schlimmer als alles russische rumcybern.

Woran man nazis erkennt?

Natürlich daran, dass sie diese naziparolen auf demonstrazjonen benutzen [archivversjon].

Wer hat uns verraten? Sozjaldemokraten.
Wer hob sie auf die bühne? Bündnis neunzig/grüne.
Gabs noch mehr asozjale? Klar! Liberale, liberale!
Und wer ist ihre begleitung? Die üble hass- und lügenzeitung!

Ja, natürlich ist sich die bildzeitung mal wieder für keine hetze und keinen hirnfick zu schade. Was für ein jammer, dass es gesetze gegen häjhtspietsch und fäjhknjuhs nur für dieses internetz gibt, nicht für nach scheiße stinkende scheißjornalisten und scheißpresseverleger!

Endlich kann ich auch mal so richtig pralle nazi sein wie diese kinder mit ihren klimademonstrazjonen! Komm, BRD-„verfassungsschutz“, du nazifinanzierungsorganisazjon im dienste der berliner geisterfahrer, jetzt beobachte mich schon!

Überwachung des tages

Eine neue Recherche von AppCensus zeigt: Selbst harmlos erscheinende Apps wie Barcode-Scanner, GPS-Tachometer oder Wetter-Apps sammeln systematische detaillierte Bewegungshistorien ihrer Nutzer und Nutzerinnen […] ergab die Analyse der Kommunikation zweier Apps, dass diese auch dann Daten übertragen, wenn ausdrücklich der Erfassung der Daten widersprochen wurde

Ich wünsche euch auch weiterhin viel spaß dabei, bei euren trojanifizierten scheißwanzen, die ihr durch euer ganzes leben tragt, irgendwelche einstellungen zu datenschutz und privatsfäre zu machen und euch dadurch besser datengeschützt und respektiert zu fühlen. So viel gutes gefühl! Oh, da kann man mit flinkem finger häkchen setzen. So viel gefühlte privatsfäre!

So schade, dass es wirksamen datenschutz nur für autokennzeichen gibt, nicht für menschen.

Prof. dr. Offensichtlich

Prof. dr. Offensichtlich, der forsche forscher an allen fronten der erkenntnis, hat mal eine kleine untersuchung für die BITKOMiker gemacht und dabei etwas fürwahr unerwartetes und überraschendes rausgekriegt:

62 Prozent der Menschen in Deutschland finden ihren Wohnort digital rückständig

Niemand hätte das erwartet!!1! Unbestätigteten gerüchten zufolge wusste von den anderen 38 prozent die hälfte nicht, was das wort „digital“ bedeutet, als sie die telefonumfrage an ihrem tischapparat W 48 beantwortet hat.

Und nun ab in die da-da-digitale BRD-schule!

Die aus Dresden stammende Schul-App Scoolio hat die Daten ihrer Nutzer nicht richtig geschützt. Das ist der IT-Sicherheitsaktivistin Lilith Wittmann aufgefallen. Sie hat eine Sicherheitslücke gefunden, durch die zahlreiche Daten – E-Mail-Adressen, Geburtsdatum, Standort – von minderjährigen Schülerinnen und Schülern im Netz leicht mitzulesen waren […] Nach mehr als 30 Tagen hat Scoolio die Sicherheitslücke geschlossen, sagt Geschäftsführer Danny Roller – und bedankt sich bei Wittmann: „Sie hat uns Mängel aufgezeigt, diese haben wir in den letzten vier Wochen mit Herzblut und Leidenschaft beseitigt. Wir wollen nach vorn gehen, es ist nicht alles perfekt. Wir sind ein junges Unternehmen und haben eine Chance verdient, Dinge zu verbessern, dafür stehen wir, dass Scoolio zu einem sicheren Ort wird, wo sich Schüler austauschen können.“

[Archivversjon]

Müsst ihr verstehen, da kann man nix machen, wir sind ein junges unternehmen und wissenja, wie das so ist mit kompjutern, da läuft es schon mal falsch. Diese dinger machen nie, was wir wollen, sondern immer nur, was wir ihnen sagen. Moment, wie kann eine klitsche mit so einer unternehmensfilosofie überhaupt existieren?

Bemerkenswert an dem Vorfall bei Scoolio ist noch eine andere Sache: Der Technologiegründerfonds Sachsen hat in Scoolio investiert – mit öffentlichem Geld aus Sachsen und der EU

Keine weiteren fragen.

Große scheiße des tages

Dass die kommende koalizjon der marktideologisch-antisozjalen parteien SPD, FDP und scheißgrüne jetzt hartz V unter dem schönen begriff des „bürgergeldes“ einführen wollen, ist ja schon klar. Aber damit nicht genug, die fortsetzung der Schröderschen agendap’litik muss ja ausgeweitet werden. Demnächst gibt es auch riester II, unter dem schönen begriff der „akzjenrente“.

Statt vieler weiterer worte nur der link auf kommentar von „exkoelner“ im telepolis-forum.

Die abzocke geht weiter!

Dass druckerfarbe die teuerste substanz des bekannten universums ist, ist ja noch lange nicht abzocke genug, da muss man den menschen ja irgendwie noch mehr geld aus der tasche ziehen. Zum beispiel durch gängelsoftwäjhr, die behauptet, dass die tohnerpatrone leer ist und durch eine neue ersetzt werden muss, wenn sie noch zu zwei dritteln gefüllt ist.

Seht ihr die müllberge da draußen vor der großen stadt, die immer höher und höher werden? Das ist das wirtschaftswaxtum!

Kennt ihr den schon?

Steinmeier fordert von Papst Aufklärung von Missbrauchsfällen

Aber herr Steinmeier, sie bundespräsident, sie! Da brauchen sie gar nix vom popen im fernen rom zu fordern, da können sie einfach mal etwas von der justiz des scheißstaates einfordern, dessen staatsoberhaupt sie sind, so richtig schön mit schlösschen und zackig grüßender bummeswehrmachts-ehrenwache vor der tür sind. Ich würde das übrigens sehr begrüßen, wenn die kristlichen scheißkirchen ENDLICH aufhörten, ein rechtsfreier raum zu sein. Und ich bin sicher nicht der einzige.

Ach, das würde der hl. röm.-kath. BRD-kwasistaatskirche missfallen? Und deshalb soll von der BRD auch weiterhin nur der sexuelle kindesmissbrauch in diesem internetzdingsbumms bekämpft werde?

Tja, dann halten sie einfach ihre verlogene fresse, sie lächerlicher BRD-obermotz, sie! Und stecken sie sich ihre scheißheuchelei in die leibespforte zurück, der sie entfleucht ist!

Vergesst die datenautobahn!

Hier kommt die US-amerikanische superautobahn zum mond und natürlich auch mit neuen raumstazjonen, wisst schon, wegen der pösen chinesen mit ihrer pösen expansjonsp’litik, die werden sicherlich demnächst den mond als staatsgebiet beanspruchen [der link geht auf einen englischsprachigen text]…

Also ich kenne zwar nur einen staat, der soldaten auf den mond geschossen hat, damit sie dort eine noch nicht einmal umherflatternde flagge in den widerwilligen staub pflanzten, aber lassen wird das… das ist sicherlich nur so ein unbedeutender zufall. 🌛️

Ich würde es übrigens sehr begrüßen, wenn sämtliche bewohner der USA einfach auf den mond umzögen und sich dann dort in ermangelung anderer opfer gegenseitig abknallten, statt weiterhin die ganze welt in brand zu stecken!

Auch das noch

Gott* ist jetzt auch queer [archivversjon].

Die Jugendorganisation „Katholische junge Gemeinde“ (KjG) prüft, ob sie das Wort Gott in Zukunft nur noch mit Gendersternchen benutzt. Das geht aus einer Pressemitteilung des Verbandes hervor. Demnach sei die KjG „auf der Suche nach Gottesbezeichnungen, die mehr umfassen als die männlich weiße Vorstellung von Gott“.

Ich finde es ja faszinierend, dass der g’tt aus einer semitischen religjon eine „weiße vorstellung“ sein soll. Mit geschlechtertrenndem gender-neusprech und religjon wäxt zusammen, was schon lange zueinander strebt. 🤣️