Rechnung des tages

Die VG media so: bitte zahlen sie grundlos den mondpreis von 1,24 gigaøre dafür, dass sie unsere freiwilling ins web gestellten inhalte verlinken und ihnen damit relevanz im web geben [archivversjon].

Wenn ich guhgell wäre, würde ich ja einfach mal die gesamte contentindustrie deindexieren — oder gibt es hier neuerdings die pflicht, verträge abzuschließen? :mrgreen:

Fratzenbuch des tages

Facebook
E-Mail-Kontakte von 1,5 Millionen Nutzern hochgeladen

[Archivversjon gegen das vergessen im internetz.]

Tja, so ist das, wenn man die softwäjhr einer kriminellen börsennotierten unternehmung ohne seriöses geschäftsmodell nutzt, die schon vor ein paar jahren dadurch aufgefallen ist, dass sie spämm an mäjhladressen versendet, die mit trojanern (in der so genannten „facebook-äpp“ versteckt) von persönlich genutzten kompjuten abgegriffen wurden. Ihr seid selber schuld, wenn ihr diesen verbrechern weiterhin ihre verbrechen ermöglicht. (Und ich achte inzwischen seit ein paar jahren darauf, menschen darum zu bitten, meine mäjhladresse nicht auf ihrem scheißhändy zu speichern.)

Das fratzenbuch spricht übrigens von einem fehler. Müsst ihr verstehen, leute: der trojaner-kohd hat sich einfach von allein geschrieben, der wurde da nicht reingemacht. Und nachdem sich der kohd von allein geschrieben hat, hat er sich auch noch von allein aufgerufen und wurde nicht über eine programmanweisung ausgeführt. Wir kennen das ja alle, dass sich softwäjhr von allein schreibt. Dass solche kriminellen unternehmungen mit einer dermaßen faulen ausrede durchkommen, statt dass ihren PRessesprechern für diese offene intelligenzverachtung als negatives sozjales fiehdbäck ein gerader, kraftvoller schlag in die widerliche scheißfresse gegeben wird, ist das größte armutszeugnis der heutigen zeit.

Fernes feuer!

Ich finde das schon sehr faszinierend, wie viele leute ganz großen anteil nehmen, wenn im fernen fernen paris eine große kirche brennt, aber wie wenige von diesen so leicht fernsehbildmanipulierbaren zeitgenossen noch selbst freiwillig in eine kirche dieser spirituell bankrotten kristlichen religjon gehen würden.

Übrigens: freitag ist wieder der einzige tag im jahr, an dem ich öffentlich und vergnügt tanzen will! Scheißkristentum!

Meikrosoft des tages

Bitte eventuelle tischkanten aus der nähe des gebisses entfernen!

Ein Erfolgsprojekt waren die Kacheln oder Tiles nicht, die Microsoft mit Windows 8 eingeführt hat. Bei der Abschaltung eines dazugehörigen Webservices versäumte es das Unternehmen, die zugehörigen Nameserver-Einträge zu löschen. Das führte dazu, dass der entsprechende Host für einen Subdomain-Takeover-Angriff verwundbar war – und wir dessen Inhalte kontrollieren konnten. So konnten wir dort beliebige Bilder und Texte in den Kacheln anderer Webseiten anzeigen […] Zu den Webseiten, die den inzwischen nicht mehr existenten Service von Microsoft nutzten, gehörten unter anderem der russische Mailhoster Mail.ru, das Blognetzwerk Engadget und in Deutschland Heise Online und Giga

Na, ist doch schön, dass golem jetzt im windohs-10-startmenü irgendwelche sachen anzeigen kann. Allein für den keinen häck wünsche ich golem für die zukunft alles gute! :mrgreen:

Übrigens: dieser klitsche meikrosoft, die schon an einfacheren dingen der kompjutersicherheit scheitert, müsst ihr unbedingt daten anvertrauen. Von dieser klitsche müsst ihr euch unbedingt bei der kompjuterbenutzung permanent überwachen lassen. (Wisst schon, zur verbesserung eurer nutzererfahrung!) Von denen müsst ihr euch in die klaut schubsen lassen, wenn ihr offißß-programme benutzen wollt. Ist alles viel besser und modern und zukunft und so, und da kann ja auch gar nix schiefgehen. Der onkel werber hats gesagt, und sein stinkender bruder jornalist hats ihm nachgeplappert. Da muss das ja stimmen.

Gruß auch an die stadt münchen und an die niedersäxischen finanzämter!

Prof. dr. Offensichtlich

Prof. dr. Offensichtlich hat sich mal angeschaut, was regelmäßiges fernsehen mit dem gehirnchen macht und ist zu einer verblüffenden vermutung gekommen [archivversjon], mit der niemand jemals rechnen konnte!

Neurologie
Hinweise auf fernsehbedingte Demenz

Die britische Studie hatte über Jahre tausende über 50-jährige Menschen bei ihrem Fernsehverhalten beobachtet. Dabei kam heraus, dass diejenigen, die mehr als dreieinhalb Stunden täglich schauten, ein schlechteres verbales Gedächtnis entwickelten. Nach Einschätzung der Neurologischen Gesellschaft hat dieses Phänomen nichts mit Bewegungsmangel, Alkoholismus oder anderen Merkmalen zu tun

Angesichts der völlig unerwarteten erkenntnis, dass man langsam aber sicher verblödet, wenn man ständig nur passiv und contentindustriell hypnotisiert rumsitzt und sich von anderen menschen über die beiden wichtigsten sinnesorgane irgendwelche „gedanken“ in den kopf machen lässt, hat der gesamte kosmos eine schweigeminute zum gedenken an die bittere wahrheit eingelegt.

Morgen kriegt prof. dr. Offensichtlich sicherlich auch raus, das muskeln verkümmern, wenn sie nicht benutzt werden!!!1!!!elf!!!1!

Ein zustecksel von B.G.

Während im fernen paris eine kirche brennt…

verbrennt die BRD-polizei beweismaterjal, das einen kinderficker belasten könnte [archivversjon gegen das politisch gewollte vergessen im internetz]. Müsst ihr verstehen, leute: dieser schutz von kindern erstreckt sich nur übers internetz, das soll im zweifelsfall durchzensiert, verstoppschildert und kriminalisiert werden. Er erstreckt sich nicht auf den schutz vor realem sexuellem missbrauch mit realen penissen und kleinen, engen leibespforten. Der kann jahrelang laufen und wird vom jugendamt mit immer neuen kindern gefüttert und von der scheißpolizei auch noch gedeckt.

Und nein, das wird keine folgen haben. Kriminalität von polizeibeamten hat in der BRD beinahe nie folgen, sondern wird einfach vertuscht. Gelegentliche gerichtsverfahren enden regelmäßig in freisprüchen.

Was machen kinderficker eigentlich von beruf?

Die hervorhebung in dieser polizeimeldung ist von mir:

Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatte sich eine junge Frau aus dem Umfeld des 48-Jährigen an die Polizei gewandt und dort angezeigt, dass sie bis zum Alter von elf Jahren mehrfach von ihm sexuell missbraucht worden war […] Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Hannover durchsuchten die Ermittler anschließend die Wohnung des Mannes, der beruflich mit der Betreuung von Kindern befasst ist

Ich wünsche euch auch weiterhin viel spaß dabei, eure kinder in irgendwelche schulen, spochtvereine oder sonstigen instituzjonen für kinder zu geben, wo sich dann derjenige teil der kinderficker konzentriert, der nicht priester werden möchte. Wenn ich pädofil wäre, würde ich ja auch einen beruf wählen, in dem ich ständig mit kindern zu tun habe… 😦

Gruß auch an die mitglieder und wähler jener p’litischen parteien, die eine instituzjonalisierung und ganztagsverschulung eines möglichst großen teiles des kinderlebens befürworten, nur damit die so von ihren kindern „befreiten“ eltern mehr zeit für mies bezahlte scheißarbeit auf dem BRD-elendsarbeitsstrich haben!

Na, freut ihr euch auch schon alle auf „künstlich intelligente“ hochladefilter zum schutz des „geistigen eigentums“?

Ein Algorithmus, der vor Fake News warnen soll, erkannte fälschlicherweise den Brand in Paris als Terroranschlag vom 11. September

Aber keine angst:

Diese Panels werden von einem Algorithmus aktiviert und daher treffen unsere Systeme manchmal die falsche Entscheidung. Wir deaktivieren die Panels bei Live-Streams zum Brand

Niemand ist schuld, niemand hat versagt. Es war der hl. algoritmus. Die wege des allmächtigen sind nun einmal unergründlich!

Mann, wird das noch eine scheißzeit, wenn verantwortungslose drexp’litiker weiterhin ihre eigene völlige unkenntnis und panische bildungsflucht in europäische gesellschaftsstandards verwandeln!

Tja, ist schon dumm, wenn man dumm ist…

Wenn ihr von Google Scheiß nachladet, geht eure Site in China nicht. Analytics, AJAX, AMP, alles.

Aber hej, wer will schon von diesem fünftel bis viertel der menschheit in china gelesen werden. Sind ja nur ein paar chinesen. Und das alles nur, weil die idjoten zwar alles selbst hosten könnten, aber lieber scheißdreck von guhgell in ihren drexseits verbauen, damit guhgell auch ordentlich die ganze welt verdaten kann.

Nix wie weg da

So löscht man sein fratzenbuch-konto. Und ja nicht von den psychotricks dieser verachtenswerten klitsche hirnficken und manipulieren lassen!

Facebook wird versuchen, Sie unter moralischen Druck zu setzen wie zum Beispiel: „Sie können mit Freunden nicht mehr in Kontakt kommen“ oder „Ihre Freunde werden Sie vermissen“ Außerdem soll noch ein Grund angegeben werden. Bleiben Sie hart

Weia, „ihre freunde werden sie vermissen“. Fehlt nur noch, dass ein sarg dazu angezeigt wird.

Ich glaube, ich werde dann mal hausfrau…

…der kleine schnitt am hodensack ist ja schnell gemacht. Während männer auch in zukunft für unter zehn øre die stunde heizkörper ins fünfte stockwerk wuppen sollen, wird es höchste zeit, dass frauen mal angemessen für hausarbeit bezahlt werden:

Eine Gruppe von Feministinnen aus Bern lässt nun eine Forderung aus den 1970er Jahren wiederaufleben: Lohn für Hausarbeit […] Würde man die ganze Arbeit in Haushalten mit Kindern zu marktüblichen Löhnen bezahlen, würde das etwa 7000 Franken im Monat kosten, sagt Anja Peter. „In diese Richtung sollte es gehen. Das wäre ein riesiger Befreiungsschlag für die Frauen!“

Dass feministinnen noch einmal von heim und herd schwärmen würden, hätte ich mir nie träumen lassen. Aber immerhin ist diese forderung nach bezahlung für eine unvergütete tätigkeit mal wesentlich näher bei der lebenswirklichkeit der meisten frauen als die idjot*innenforderungen aus dem völlig durchgeschepperten BRD-universitätsfeminismus, die zum beispiel demnächst nach dem willen der vorstände von CDU, CSU und SPD (die scheißgrünen werden ganz sicher dabei sein, und zwar gleichermaßen gedankenlos wie begeistert) in eine zwar gesetzliche, aber klar menschenrechts- und grundgesetzwidrige frauenkwote für die besetzung des BRD-bummstages umgewandelt werden. Das möchte ich mal sehen, wie die karlshure oder der europäische menschenrechtshof es im urteil kommentiert, wenn jemand nicht zu wahl steht, weil ihm die genetische eignung dafür fehlt. Da kann man auch gleich schädel vermessen, damit keine nichtarier in die parlamente kommen!

Gefällt mir

Da hat ein richter mal versucht, die datenschutzerklärung von scheiß-guhgell zu lesen:

Das Berliner Kammergericht sah Teile von Googles Datenschutzerläuterungen zudem als unwirksam an, weil sie „so verschachtelt und redundant ausgestaltet“ seien, dass sie die Nutzer kaum hätten durchschauen können. Insgesamt erklärte das Gericht 13 Klauseln in der Datenschutzerklärung für unwirksam

Bwahahahaha!

Jetzt bitte auch mal die anderen datenschutzerklärungen durchlesen! 😀

Auch weiterhin viel spaß im straßenverkehr

Ein 25 Jahre alter Fahrer eines Fiat Punto wechselte vor der Kontrollstelle mit einem gleichalten Beifahrer das Steuer, was zwei aufmerksamen Motorradfahrern aufgefallen war – sie informierten die Polizisten. Bei der sich anschließenden Kontrolle wurde festgestellt, dass nicht nur der Beifahrer unter Drogeneinfluss stand – zuvor hatte er versucht den Urintest mit Wasser zu manipulieren – sondern auch beide Personen keinen Führerschein besaßen

Und ich auf dem fahrrad wundere mich darüber, wo eigentlich diese idjoten ihre lizenz zum vergasen herhaben, die mich immer wieder mit ihren tonnenschweren metallmaschinen in den tod schubsen wollen…

Wenn euch doch nur jemand gewarnt hätte!

In den USA fragen Polizeibeamte immer mehr Standortdaten von Google ab, um Kriminalfälle aufzuklären. Dazu gibt es eine eigene Datenbank namens „Sensorvault“, in der Smartphone-Daten mit Aufenthaltsorten gespeichert sind. In der ersten Stufe werden die Daten für einen bestimmten Zeitraum an einem bestimmten Ort anonym abgefragt, erst in weiterer Folge, bei einem konkreten Verdachtsfall, werden der Polizei Daten mit Namen von Personen ausgehändigt. Laut dem Bericht der „New York Times“ hat diese neue Form der Ermittlungsarbeit rasant zugenommen

Jetzt müsst ihr halt darauf achten, mit euren wischofonen (oder demnächst: autos) nicht in der nähe eines verbrechens zu sein. Demnächst müsst ihr vermutlich sogar darauf achten, wo ihr euch aufhaltet, um keinen verdacht für die „vorausschauende polizeiarbeit“ mit künstlicher intelligenz zu erwecken, sonst gehts in den folterknast für potenzjelle terroristen. Auch weiterhin viel spaß mit eurer völligen datennacktheit unter dem dummen banner des „ich habe doch nix zu verbergen“ in rasend schnell faschistisch werdenden gesellschaften!

So etwas wie Anne Frank wird in zukunft jedenfalls nie wieder passieren…

Meikrosoft des tages

Na, hat sich hier schon jemand dieses offißß 365 von meikrosoft andrehen lassen, weil eine terminal-anwendung nach ideen aus den großrechner-architekturen der sechziger jahre ja viel moderner und hipper ist und die klaut sowieso viel besser ist als der eigene massenspeicher und der eigene kompjuter?

Eines der verblüffendsten Ergebnisse ist, dass Office 365 beim ersten Anmelden das Kennwort des Nutzers im Klartext und nicht als Salted Hash übermittelt

Meine fresse! Oh, wie kriege ich diese hand wieder aus dem gesicht‽

Klar, das passwort wird über TLS übertragen, also mit transportverschlüsselung (wie bei HTTPS). Aber in einer unternehmung sitzt normalerweise mindestens ein proxy zwischen firmennetz und internetz. Und der macht viel mehr, als einfach nur proxy zu sein, zwischenzuspeichern und zugriffe zu beschleunigen. Oft macht er zum beispiel auch HTTPS unter verwendung eines eigenen zertifikates auf (zum beispiel für virenskänns und anderes schlangenöl), und dann wird halt auf den firmenrechnern ein weiteres TLS-zertifikat installiert, damit das ruckelfrei geht. Der privatschlüssel, den man braucht, um mit jedem irgendwo reingehängten einplatinenrechner die verschlüsselte übertragung mitlesen zu können, liegt dann auf dem proxy. Und dann gibt es natürlich auch noch lokale antivirus-schlangenöle, die genau die gleiche nummer machen und wo es eher ein noch kleinerer akt wird, die damit von sicherheitssoftwäjhr aufgerissene sicherheitslücke auszunutzen. Das ist eher so eine fingerübung für ein ehrgeiziges kind. TLS ist im arsch. Wir haben nur leider zurzeit nix besseres.

Mit einer sicherheitstechnik aus den frühen siebziger jahren, nämlich dem gesalteten häsching eines passwortes für die speicherung und die übertragung über einen möglicherweise unsicheren kanal, ist man bei meikrosoft aber leider überfordert.

Bedeutet das etwa, dass meikrosoft gar nix mehr hinkriegt? Aber nein doch. Es bedeutet nur, dass meikrosoft auch schon die elementarste kompjutersicherheit scheißegal ist. An anderen stellen zeigt sich meikrosoft hingegen sehr ambizjoniert, und…

Ebenso überrascht, dass Office 365 noch vor der Zustimmung zur zugehörigen Einverständniserklärung Telemetriedaten an Microsoft sendet

…die permanente heimliche überwachung des anwenders an seinem datensichtgerät funkzjoniert natürlich ganz hervorragend. Müsst ihr verstehen! Daten sind das öl des 21. jahrhunderts (A. Merkel). Das muss man aus den menschen rausfördern! Mit allen mitteln. Zur not mit dem äkwivalent zum fräcking. Da kann man sich doch nicht auch noch an gesetze halten, bei dem ganzen schönen öl und dem ganzen schönen reichtum durch datensammlungen. Oder sich gar um so einen unwichtigen scheißkram wie passwortsicherheit kümmern, wenn man eigentlich nur überwachungsfunkzjonen haben will und den menschen künstliche abhängigkeiten ins leben drücken will, damit sie niemals niemals niemals wieder frei werden…