Knaller

Wie treffend es doch in der telepolis zu lesen ist:

Der Urknall, die Ur-Sache aller Ursachen dieser Welt, schaffte alle Grundlagen dafür, dass Äonen danach mindestens eine Lebensform über das wahre Wesen von Raum und Zeit sinnieren darf.

Und das echo des urknalls hallt sogar noch in dieser „einen lebensform“ nach. Ihre sinnlos sinnierenden exemplare und ihre unverschämt dummen exemplare und bescheidenen haben nämlich allesamt einen knall, aber was für einen!

Binsenweisheit des tages

Das Verhalten der multinationalen Unternehmen in ihren Herkunftsländern unterscheidet sich von ihrem Vorgehen in Entwicklungsstaaten

Wer hätte das gedacht?

Übrigens unterscheidet sich das verhalten multinazjonaler unternehmen auch sehr deutlich von dem verlogenen selbstbild, das diese unternehmen jeden tag mit ihrer sehr aufwändigen werbung transportieren. Und zwar nicht nur, wenn es um bananen geht.

Virtuelle entweihung

Immerhin, die kirche von england hat auf die „virtuelle entweihung“ der katedrale von manchester nicht mit einem nichtvirtuellen scheiterhaufen reagiert. Obwohl es mit sony keineswegs die falschen getroffen hätte, haben diese fragwürdigen gestalten doch vor noch gar nicht so langer zeit versucht, schadsoftware zusammen mit ihren audio-cds auf die rechner zu schaufeln. Das urheberrecht ist denen eben etwas heiliger als irgendwelcher religjöser firlefanz.