Vom scheiden

„Bis dass der tod euch scheide“ ist ja oft eine durchaus hübsche formel, mit der menschen miteinander verheiratet werden. Leider lässt sich der tod in der regel viel zu viel zeit, und wenn man ihm ein wenig auf die sprünge hilft, macht man sich gleich strafbar.

Und so scheiden richter. In eine unterhaltsberechtigte frau und in einen zahlvater, der sein kind im regelfall kaum noch zu gesicht bekommt.

Es ist kein zufall, dass bei einer hochzeit die frau weiß trägt. Und der mann schwarz.

Hackfressen

Einer der gründe, weshalb ich niemals die von mir besuchten schulen in meinem myspace-profil preisgeben würde, ist es, dass ich die ganzen angepassten hackfressen aus meiner schulzeit niemals wiedersehen will. Und die affen aus dem leerkörper schon gar nicht. Die ich noch kennen will, die kenne ich noch — der rest kann mich kreuzweise.

Blutspende

So groß kann die liebe zur natur kaum sein, dass sie nicht beim anblick einer stechmücke enden würde, wenn diese ihren saugschlauch nach mückenart in das blutenvolle bein taucht. Und von diesen viechern gibt es gerade so viele.