Radschieben

Radfahren ist bei diesem wetter eine wirklich angemessen form der fortbewegung. Leider gibt es immer wieder idjoten, die ihre bierflaschen scheppernd klirrend auf die straße krachen müssen, und denn findet man beim radfahren manches mal die spuren dieser alltäglichen barbarei. Zehn kilometer radschieben ist bei diesem wetter keine hübsche form, sich zu bewegen.

Irgendwann kriege ich mal so einen saufenden depp in die finger, der seine flaschen so zerdeppert.