Fensterln

Einige menschen scheinen es für einen guten stil der web-gestaltung zu halten, wenn jeder link in einem neuen fenster aufgeht. Als ob man dafür nicht diese schnuckeligen kontext-menüs auf den links oder eine mittlere maustaste hätte. Ich finde es nervig, dass nach dem verfolgen einiger links der bildschirm mit fenstern überseht ist, wenn man nicht gerade opera benutzt.

Ja, manchmal möchte man wirklich eine seite verlassen, indem man auf einen link zu einer anderen seite klickt. Ist das denn so schwierig zu begreifen.