Die müssen ja ganz "kompetent" sein bei seagate…

…wenn ihnen so ein super-GAU auf frisch ausgelieferten USB-festplatten passiert:

Der Sicherheitsspezialist Kaspersky hat auf fabrikneuen externen Festplatten des TypsMaxtor 3200 Personal Storage einen Virus entdeckt. […] Sobald das externe Laufwerk an den PC angeschlossen wird und der Anwender es mit einem Mausklick öffnet, installiere sich die Schadsoftware direkt auf den PC.

Endlich können auch rechner, die gar nicht mehr ins internet gehen mit fröhlichen spionage-tuhls beglückt werden. Das ist doch mal ein echter fortschritt.

Vom lernen

In den einrichtungen zum lernen, da lernen die menschen so vieles, und so viel scheiße. Aber eines lernen sie dort nie: wie man lernt. Dabei wäre das die wichtigste kwalifikazjon in einer sich wandelnden welt.