Verlesen

Ich habe mich eben mal wieder so richtig verlesen. Als ich diese so genannten nachrichten überflog, die sich vor allem durch die eigenschaft auszeichnen, nichts mit meinem leben zu tun zu haben, da las ich auf dem ersten blick "wirtschafts-nobelpreis geht an drei US-verschwörungsteoretiker". Aber es waren natürlich drei leute, die "vertragsteoretiker" sein wollen.

Ob man einen nobelpreis für wirtschafts-"wissenschaft" oder fürs wünschelrutengehen verleiht, macht für mich keinen so großen unterschied. Außer vielleicht, dass ich wünschelrutengehen etwas ernster nehme.