Die hormonvergiftung

C. ist zuckersüß (sie selbst hasst sich) und ich würde zu gern ziemlich schmutzige dinge mit ihr treiben, ganz wie der trieb es mich treiben lässt. Jetzt ist C. sogar schon in meine träume eingebaut, und sie ist dort unendlich viel zugänglicher als in der leidigen wirklichkeit. Ich hasse diese hormonvergiftungen, die sowieso immer nur in psychischen krisen enden.