Müntefering!

So so, Franz Müntefering tritt also zurück. Nicht etwa, weil er einen funken einsicht gezeigt hat, dass die von ihm mitgetragene p’litik der arbeit um jeden preis, und sei er auch noch so niedrig und hungrig, der faschistischen arbeitsverherrlichung so ähnlich ist, dass man sich schämen müsste, wenn man sich dabei "sozjal"-dämonkrat nennt. Nein, sondern aus ganz persönlichen gründen, weil seine frau schwer erkrankt ist, an krebs leidet, mit dem tode ringt.

Nun, ich finde es eigentlich unerhört, grausam, barbarisch, mich angesichts solcher meldungen zu freuen.

Und ich freue mich.

Denn mein herz schlägt für die menschen, die zu opfern dieser p’litik geworden sind. Wie viele stunden habe ich mit einzelnen menschen gesprochen, um sie vom selbstmord abzuhalten, wie oft habe ich bei der konfrontazjon mit den sanftmütigen und zerschlagenen brüdern im dreck nur mit mühe meine tränen zurückhalten können, die tränen der trauer und der hilflosen wut? Allein, wenn ich an die freunde denke, die ich in der letzten zeit durch den freitod verloren habe – und viele von ihnen waren im gegensatz zu den p’litverbrechern aus dem reichstag angenehme menschen – überkommt mich schon beim gedanken, mit diesem täter auch nur eine spur mitleid zu haben der hass auf mich selbst. Wenn mir etwas leid tut, denn die tatsache, dass dieser rücktritt ein bisschen spät kommt.

Nein, mein mitleid mit Müntefering hält sich in engen grenzen. Seine frau tut mir leid. Der hat das schicksal hart eingeschenkt. Erst hat sie Müntefering geheiratet, und dann kriegt sie auch noch krebs. Das ist hart.

Lieber leser…

…meines hauptblogs, der du mit dem guhgell-suchbegriff "wordpress geld plugin" zu mir gefunden hast: Du hast da etwas nicht verstanden. Geld gibt es nicht aus einem blog, und wenn du noch so viele plackinns reinsteckst. Um geld zu kriegen, musst du deine karte in einen geldautomaten stecken.

Und wenn der blöde kasten nix mehr rausgibt, na, denn musste eben kriminell werden. Am legalsten und sichersten so, wie es die banken vormachen.

Ach, stimmt ja, dafür brauchste geld.

Aber das kriegste nicht mit einem plackin für wordpress. Wirklich nicht.