Heute reicht es mal wieder

Heute reicht es mal wieder, einfach nur die überschriften in der RSS-anwendung zu überfliegen – den volltext möchte ich meinem empfindlichen magen lieber vorenthalten: "Reformen am Arbeitsmarkt bringen keine Arbeitsplätze. Wirtschaftsministerium verschweigt eigene Studie"…

Na, wenigstens bringen die so genannten "reformen" doch massenarmut, eine verbreitete angst um die eigene existenz für viele menschen in deutschland und arbeitnehmer, die sich in dieser situatzjon krank und hundeelend zur maloche schleppen, die immer beschissener bezahlt wird. Und das ist sehr wohl der p’litisch erwünschte effekt. Zur hölle mit der p’litischen bande in der BRD!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.