Powerpoint macht krank im kopf

Ich sitze gerade bei jemanden, der seine kreative lust darin erschöpfen muss, dass er powerpoint verwendet und nicht weiter weiß. Es ist – wie ich – ein mensch, der seit jahrzehnten kompjuter benutzt und ein ziemlicher häckkopp ist. Und ich kann verstehen, was er für probleme hat. Denn ich habe mich da eben selbst ein bisschen durchgeklickt, weil ich hoffte, etwas zu finden, was seine probleme lösen kann. Dabei wurde ich mal wieder mit dem ganzen scientolügischen sprachfick aus redmond konfrontiert. In der master-ansicht hat ein textfeld ein kontextmenü, darin steht unter anderem der punkt: "Als standard für AutoForm festlegen". Was ist "AutoForm". Für mich klingt das nach etwas, was benzin (oder diesel) verbraucht.

Nee, das hirnt mir wirklich alles zu heftig.