Warum verwende ich eigentlich eine debian stable…

…wenn das system doch immer wieder einmal beim appdäjhten tamagotchi spielt. Der letzte update brachte mir einen schönen neuen x-sörver, und die meisten anwendungen machen kein problem. Außer amule, der steigt mit einem x-sörver-fehler aus. Ich habe gerade keinen bock, da ursachenforschung zu machen, aber freude kommt so nicht auf. Ich will doch nur meine paar alben und wichtigen texte zur verfügung stellen und ähnliches material runterladen.

Mal schauen, ob das problem in den nächsten wochen gefixt wird.

(Bevor mich einer falsch versteht: alles in allem ist debian die beste distribuzjon, die ich je benutzt habe. Solche seltenen schmerzen sind nichts gegen den täglichen horror, den man mit einer suse haben kann, wenn man über den standardumfang hinaus ein paar besondere anforderungen an seinen kompjuter hat.)