Hier ändert sich jetzt einiges

Für den ursprünglichen zweck dieses blogs, das veröffentlichen kurzer mitteilungen und hinweise, habe ich jetzt ein nebenprojekt meines eigentlichen blogs gestartet, so dass dieses blog gar nicht mehr nötig ist: Nachtwächter-Blah.

Ich werde dennoch dieses blog nicht völlig verschwinden lassen. Aber es wird in zukunft nur noch mit sehr geringer frekwenz befüllt werden, da es jetzt keine klare aufgabe mehr für mich hat. Wahrscheinlich werde ich es für eher seltene mitteilungen aus den abgründen der programmierung verwenden, immer wieder einmal ergänzt um eine kurze mitteilung zu einem leicht abseitigen thema. Aber darüber bin ich mir noch nicht klar. Bis ich mir darüber klar geworden bin, ruht mein pohsten auf diesem blog.

Aber dafür gibt es jetzt ja etwas anderes.

Das bildblog war ziemlich schwer zu erreichen…

Das bildblog wurde geheist. Jetzt hat es das bildblog wirklich geschafft, durch eine presserat-akzjon große aufmerksamkeit zu kriegen, hoffentlich auch von jenen, die es sonst nicht lesen. Ob es das war, was der springerverlag wollte? Wohl kaum. Wenn jetzt auch nur ein paar prozent der leser dieser auflistung des gehässigen und peinlichen damit aufhören würden, regelmäßig dieses kampfblatt der totalitären mittelmäßigkeit zu kaufen oder auch nur zu lesen, denn wäre meine freude vollkommen.

Aber davon ist nicht auszugehen. Was heute im zentrum der aufmerksamkeit steht, ist morgen schon der schnee von gestern. Nur gewohnheiten sitzen tiefer, obs das lesen der bildzeitung oder das lottospielen ist.