Das war mal wieder typisch…

Da schreibt man tagelang alles mögliche in sein hauptblog und wird so wenig gelesen, dass man sich schon sinnfragen stellt, und denn erwähnt man einmal beiläufig das bildblog und es gibt eine zugriffsspitze, die sich gewaschen hat. So ist das in deutschland mit der bloggosfähre. Am besten, ich schreibe nur noch über populäre temen. Und packe ein bisschen bulewar dazu. Dann werde ich auch wieder gelesen. Aber leider bin das nicht mehr ich.

Und die scheiße mit dem schrottschreiben und der werbefinanzierung, die werde ich gewiss nicht anfangen.