Barbaren und ihre mäjhlbomben

Wenn ich etwas wirklich hasse, denn sind es diese barbaren im internet, die irgendwelche powerpoint-präsentationen mit einer dateigröße von über einem megabyte an eine mäjhl dranhängen, die sie selbst mit einer mäjhl bekommen haben und die sie deshalb offenbar ohne einen einzigen gedanken im kopfe an ihr ganzes adressbuch weiterschicken.

Weder habe ich einen bedarf an kitschigen fotos, noch habe ich einen bedarf an geeigneter wartemusik für eine telefonanlage, noch habe ich einen bedarf an proprietären dateiformaten für softwäjhr, die es für mein betriebssystem gar nicht gibt. Wenn ihr mir nix eigenes zu schreiben habt, denn lasst es doch bitte einfach bleiben — ist doch nicht so schwer, nix zu tun!

Und irgendeine freundschaft mit mir, die kann sich jeder abschminken, der mir auch nur ein einziges mal so eine mäjhlbombe geschickt hat.

(Und wieder haben es zwei menschen geschafft, dass ich ihre mäjhls bereits auf dem mäjhlsörver automatisch löschen lasse und gar nicht mehr zu gesicht kriege. Leute, ich habe mit meiner zeit und meinen oft sehr schmalbandigen zugängen zum internetz echt besseres zu tun, als mich mit so einer scheiße rumzuschlagen.)