Gnädiges verlernen

Ich dachte immer, dass es dinge gibt, die man niemals wieder verlernt, nachdem man sie sich einmal angeeignet hat.

Als ich vor vielen jahren damit begann, webseits zu machen, konnten die verbreiteten brauser noch kein CSS, jedenfalls nicht so gut, dass man es auch gebrauchen konnte. Wenn man ein desein zu machen hatte, wurde das immer ein fürchterliches gebastel mit tabellen, um die verschiedenen elemente ansprechend auf der seite anzuordnen.

Das habe ich jetzt schon lange nicht mehr gemacht. Und ich habe es nie vermisst. Aber ich dachte bis eben, dass ich es noch könnte. Das war ein irrtum, und ich habe doch so manchen blick in dokumentazjonen geworfen, um es mal eben schnell wieder für ein kleines projekt hinzukriegen. Dass ich so ein scheußliches gehäcke verlernt habe, ist ein zeichen für den allgemeinen technischen fortschritt bei den brausern — und, wenn ich ehrlich zu mir selbst bin, eine gnade…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.