Oh wie gut, dass es nicht so kryptisch ist

Tja, microsoft windohs ist ja für seine benutzerfreundlichkeit bekannt, also für die freundlichkeit, die der benutzer gegenüber windohs an den tag legen muss. Und es ist überhaupt nicht schwierig, damit umzugehen, sondern es lässt sich ganz trivial an die eigenen wünsche anpassen:

Einen solchen Ordner einzurichten, ist trivial: Erstellen Sie — beispielsweise auf dem Desktop oder irgendwo im Startmenü — einen neuen Ordner, benennen Sie ihn beliebig und hängen Sie an den Namen „.{ED7BA470-8E54-465E-825C-99712043E01C}“ an.

Wenn mir noch mal jemand sagt, das mein linux kryptisch sei… 😉

Guhgells algoritmen

Au weia, wenn ich so lese, wie bei SEO-leuten mit langen (und zudem auch recht spekulativen) listen die algoritmen guhgells betrachtet werden, denn frage ich mich, ob in zukunft gewisse zeitgenossen im internetz ihre seiten mehr für die suchmaschinen als für menschliche leser schreiben werden. (Unbedingt auch die kommentare beachten.) Wenn man in guhgell (und jeder anderen suchmaschine) gefunden werden will, kenne ich nur ein immer wirksames rezept: interessante inhalte und eine webseit ohne unnütze technische spielereien. Selbst so etwas hingerotztes wie mein blah-blog kriegt jeden tag hunderte (und an manchen tagen mit besonderen ereignissen auch mal tausende) von lesern über guhgell zugetrieben, obwohl es nicht gerade ein beispiel für eine interessante und im üblichen sinn des wortes lesenswerte oder gar kwalitativ hochwertige webseit ist.

Bei den leuten, die ihre an suchmaschinen gerichtete spämm SEO nennen, scheint man das aber ganz anders zu sehen. Hauptsache, die leute werden irgendwie von guhgell zur zumutung der reklame getrieben, damit die kasse klingelt. Leute, schreibt doch einfach für leser, und ich verspreche euch, dass auch leser kommen! Selbst, wenn nicht bei jeder entscheidung für irgendeine meta-auszeichnung, verzeichnisstruktur, alternativtext-vergabe, titeltext-vergabe, dateibenennung, seitenbetitelung so sehr an guhgell gedacht wird, dass die autoren darüber das schreiben guter texte vergessen.