Fefe macht reklame

Es ist ein deprimierender tag. Heute hat Fefes blog, das so unbezwingbar wirkende bollwerk gegen die modernen trends im desein und gegen den dummfug des web zwo null damit begonnen, reklame in sein blog einzublenden:

Fefes blog mit werbung

Immerhin ist — anders, als an vielen anderen stellen — der rss-fied noch nicht mit reklame verpestet. Aber das wird wohl auch irgendwann einmal kommen. Mit einem ähnlich lockeren spruch dazu.