Mit dem editor sprechen

Ich finde es ja total nett, dass in einer standardinstallazjon des editors emacs jede menge sinnvoller makros enthalten sind. Nein, ich meine mit sinnvoll jetzt nicht das integrierte mäjhlprogramm oder den tollen webbrauser, sondern den guten alten ELIZA im editor. Der meldet sich mit den worten: „Hallo, ich bin dein psychoterapeut. Beschreib doch bitte dein problem“…

Screenshot: emacs mit ELIZA

…und macht auf diese weise ganz nebenbei klar, dass psychoterapie sehr hilfreich ist, wenn man sich mit dem emacs herumschlägt. 😉

2 Antworten zu “Mit dem editor sprechen

  1. Selbst schuld. 😉 — Ich würde selbst eclipse diesem seltsamen Ding vorziehen. (Da kann ich allerdings auch mein voll ausgestattetes Vim nutzen, also als Plugin, und muss mich nicht auf einen „vi-Modus“ beschränken.)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.