Früher war alles besser…

Früher™ war alles besser™ und aus holz. Und wenn man auf seiner linux-kiste etwas deinstalliert hat, na, denn hat man besser vorher nachgedacht, ob man das wirklich tun will. Ich erinnere mich noch an irgendeine ältere distribuzjon, die es problemlos möglich machte, die libc zu entfernen, weil die ja gar nicht gebraucht wird.

Heute sind überall fenster reingeschnitten, und beinahe jede linux-distribuzjon installiert standardmäßig einen x-sörver und ein desktop-system mit, wenn man ihr nicht bei der installazjon auf die finger schaut. Und wenn man darin später ein bisschen aufräumen will — also überflüssigen schrott wieder entfernen will — denn gibt es hübsche hilfsmittel, die auch für absolute anfänger gut geeignet sind. Zum beispiel diesen tollen „rechner-hausmeister“, der nicht benutzte pakete findet, anzeigt und bekwem auf einen klick deinstallieren lässt. Aber nicht, ohne vorher noch mit der frage zu nerven…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..