ISDN

Es kommt durchaus häufiger bei mir vor, dass ich sehr alte zeitschriften lese — vor allem so etwas wie die spektrum der wissenschaft. Dabei sind nicht nur die artikel interessant, sie werden auch sehr durch die alte werbung aufgelockert.

Heute habe ich die april-ausgabe 1995 der spektrum der wissenschaft in die hand bekommen, die mich besonders wegen des artikels zu den Ljapunow-diagrammen interessierte (ich habe da ja auch noch so ein fraktal-blog). Darin ist nicht nur ein ausgesprochen lustiger aprilscherz (allein für den hat es sich gelohnt, das alte papier zu bekommen) auf den seiten 24 bis 26, darin ist auch eine ausgesprochen lustige realsatire. Diese ist eine doppelseitige reklame der deutschen telekom auf den seiten 64 und 65. Diese reklame war gewiss nicht billig, aber sie sollte ja auch den neuesten schrei der damaligen technik verkaufen, damals, im jahre 1 nach den mosaic netscape 0.95beta, der den heutigen internetz-wahn einleitete.

Der (für die telekom) neueste schrei war ISDN. Die reklame zeigt einen sichtbar ungeduldig im zug zwischen zwei zeitungslesern sitzenden schlipsaffen und darunter prangt im großen schriftgrad der text „Halbstündige Konferenzen können einen ganzen Tag dauern. Oder mit ISDN und Ihrem PC nur 30 Minuten.„. Über die beiden seiten sind kleine grafische augenfänger verstreut, jedes mit einem kleinen text. Rechts außen in der mitte sind etwa zwei stapel heiermänner, neben denen „ISDN spart nicht nur Zeit, sondern auch Reisekosten“ steht, unten rechts ist ein billiger schokocrem-doppelkeks mit dem erläuternden text „Gute Verpflegung stärkt die Nerven. Leider sind warme Mahlzeiten beim ‚Lokaltermin‘ eher die Ausnahme.“ und unten links zeigt die telekom neben einem monitor mit ein paar chart-grafiken und einem fenster, in dem ein gesicht sichtbar ist, ihr damaliges verständnis von der zukunft der telekommunikation: „Multimedia-Kommunikation von PC zu PC. Z.B. mit dem günstigen ProShare 200™ Video System der Deutschen Telekom.

Der in einem relativ kleinen kasten eingeschlossene, eigentliche werbetext sei hier kurz zitiert, ich habe mich fast weggeschmissen — so ein dummfug stand damals zwar in fast jeder zeitung und zeitschrift, wie ich mich jetzt wieder erinnern musste, aber in den letzten fünfzehn jahren habe ich das alles gut verdrängt:

Mit ISDN arbeiten Sie direkt von PC zu PC zusammen. Ganz einfach per Multimedia-Kommunikation. Statt zeitraubender Reisen genügt so ein Knopfdruck, um sich zu einem Arbeitsgespräch zu treffen. Durch die hohe Übertragungskapazität des ISDN können Sie sich auf dem PC gleichzeitig sehen, hören, sprechen und gemeinsam an Dokumenten arbeiten. Also z.B. zusammen Texte bearbeiten, Grafiken diskutieren oder Kalkulationen besprechen. Und selbstverständlich können Sie über Ihren ISDN-Anschluß auch Daten und Texte austauschen, faxen und parallel dazu mit digitalem Komfort telefonieren — national sowie international.
Interesse? Sprechen Sie mit uns über ISDN. Telefax 01 30-80 80 44 oder Telefon 01 30-80 80 88

Wie lächerlich wohl die technischen heilsversprechen der heutigen werber in ein paar jahren wirken werden?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.