Kannstedirgarnichtausdenkensowas!!1!

Was einem manchmal so auf dem zwitscherdings folgt, das kann man sich gar nicht ausdenken. Zum beispiel dieser zertifizierte dumpfmeister:

Bibel und 2012 -- Gedanken zur Endzeit, dem zweiten Kommen von Jesus, der Bibel und dem Jahr 2012

Also die bibel, das war ja dieses buch aus der gegend rund um den jordan. Und jesus ist der, den eine bestimmte jüdische sekte für einen hält, der demnächst wiederkommt. Und 2012 ist aus dem maja-kalender, also aus einer völlig anderen religjon, die gar nix mit dem bibelkram gemein hat.

Vielleicht noch eine porzjon buddismus dazu nehmen? Oder doch lieber noch einen von diesen pilzen essen, von denen man diese tollen einfälle kriegt… :mrgreen:

Wer noch mehr davon will: Immer nur zu. [Der link ist nicht direkt gesetzt, sondern geht über TinyURL]

Selbst im internetz…

Selbst im internetz ist die deutsche bahn — oder besser das, was nach jahrelanger korrosjon in folge der privatisierung davon übrig ist — spät dran. Über verspätungen informiert sie zum beispiel erst…

Ab sofort kann jeder im Internet sehen, wie pünktlich oder unpünktlich die Bahn ist

…in der mitte des folgenden monats. Für gewöhnlich völlig desinformierte kreise sehen den grund für diese ungewöhnliche frist darin, dass die deutsche bahn erst einmal die ankunft aller züge abwarten will.

Kwelle des bildschirmfotos: Die bildzeitung im internetz [bewusst nicht verlinkt].

ARD!

Da wollte ich mir das wort zur vergällung des sonntags auf eurer webseit anschauen, weil ich nun mal keine lust habe, diesem judasnachfolger zuzuhören. Und was ist?

Den vollständigen Text können sie am montagmorgen hier abrufen

Ich muss darauf bis montag warten. Dabei habt ihr den text bestimmt schon seit montag letzter woche herumliegen.

Ich kann ja verstehen, dass eure internetz-autoren für derart weltfremde ressors wie „das wort zum sonntag“ nicht am sonntag arbeiten, weil es im schwachfug der religjon nun einmal auch nicht zu unerwarteten entwicklungen kommen kann, die schnelles handeln erforderlich machen. Aber bei allen euren ambizjonen in sachen internetz, ARD, solltet ihr doch inzwischen ein redakzjonssystem haben, das es ermöglicht, einen text für die veröffentlichung zu einem späteren zeitpunkt einzustellen. Hej, leute, das kann sogar „joomla“. Ach, was sag ich, sogar „wordpress“ kann das. Eigentlich kann das sogar noch das schäbigste CMS.

Aber ihr habt bestimmt für eure ansprüche ein ganz tolles eignes entwickeln lassen. Bezahlt mit steuer- und gebührengeld und programmiert von extra teuren spezjalexperten.