Der spätere zusammenbruch

Der kapitalismus hat beim zusammenbruch des ostblocks nicht gesiegt, er ist nur übrig geblieben. Sein zusammenbruch kommt später.

Eine Antwort zu “Der spätere zusammenbruch

  1. Da der Kapitalismus aber, im Gegensatz zum Sozialismus, ein natürliches System ist (kein gutes Sytem, aber eins, das sich von selbst reetabliert, wenn nicht dagegengearbeitet wird), macht ihm der Zusammenbruch nichts. Der steht auf und geht weiter. Nur seine Opfer bleiben liegen. Man müßte halt mal ein System erfinden, das robuster als der Kapitalismus ist und sich gegen ihn durchsetzen kann. Bisher hab ich noch keins gesehen. Da kann man recht böse drüber sein. Allein ändert man damit aber nichts.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.