Sieben jahre unglück

Wenn du meinst, dass sieben jahre unglück doch recht heftig für so einen zerbrochenen spiegel sind, hast du noch nie das unglück erlebt, dass auf ein einziges kaputtes kondom folgt.

Advertisements

Diskussjon sinnlos

Mit einem p’litiker aus dem parteiensystem der BRD zu diskutieren ist sinnlose zeitvergeudung, selbst wenn es „nur“ ein kommunalp’litiker ist. Man kann dieses ansinnen mit einem schachspiel gegen eine taube vergleichen. Da könnte jemand schlicht der beste schachspieler der welt sein, es nützte ihm gar nichts. Die taube wird die spielregeln nicht verstehen, nach kurzer zeit einfach alle figuren umwerfen, einmal auf das brett scheißen, sich taubenhaft aufplustern und frech umherstolzieren.

[Dieser vergleich ist nicht von mir. Aber ich weiß nicht mehr, wo ich ihn gelesen oder gehört habe… und zitiere ihn einfach aus meinem gedächtnis.]

Meikrosoft: eine frickelbude!

Damals war windohs wista, und meikrosoft wollte endlich die rechenleistung der prozessoren so richtig ausnutzen. Deshalb hat meikrosoft die hardwäjhr-schnittstellten aus seinem „DirectX“ rausgefrickelt, die CPU war ja schließlich leistungsfähig genug dafür. Dass es dabei auch, wenn nicht sogar vor allem, um die giererkrankte beglückungsidee DRM gegangen ist, haben die hirnfickwerber im namen meikrosofts natürlich nicht an die große glocke gehängt, so dass jemand wie ich von seinen mitmenschen als „verschwörungsteoretiker“ bezeichnet wurde, wenn er das mal sagte.

Und heute ist windohs acht, und da kommt das gleiche meikrosoft auf die idee, dass die stromfressende CPU doch länger schlafen könne, wenn die hardwäjhr wieder die soundausgabe übernimmt. Wovon die hirnfickwerber bei meikrosoft jetzt reden? Na, ist doch klar: Von besserer performanz.

Und nicht vom geschäft mit der kompjuterenteignung durch wischopädds und äppstohrs.

Das gedächtnis der konsumdeppen ist schließlich ein kurzes.

Aber sowas von geschützt

Screenshot Avira-Eigenreklame

Mann, was für eine geile reklame!

Aber sowas von geschützt bin ich, zumindest vor „Flame“. Denn davor war man bei euch (und allen anderen) in den letzten jahren nicht geschützt, obwohl ihr antiviren-schlangenöl-kwacksalber seit zwei jahren den kohd der schadsoftwäjhr vorliegen hattet. Ich fühle mich sowas von sicher wegen eures schlangenöls, echt jetzt mal!

Und jetzt hole ich meine wünschelrute, um noch einen sichereren platz für den kompjuter zu finden…

Internet sicherer, privater und schneller

elias@samuel [~] > grep facebook /etc/hosts
127.0.0.1	connect.facebook.com
127.0.0.1	connect.facebook.net
127.0.0.1	apps.facebook.com
127.0.0.1	apps.facebook.net
127.0.0.1	api.facebook.com
127.0.0.1	api.facebook.net
127.0.0.1	ak.facebook.com
127.0.0.1	ak.facebook.net
127.0.0.1	badge.facebook.com
127.0.0.1	badge.facebook.net
127.0.0.1	facebook.com
127.0.0.1	facebook.net
elias@samuel [~] > _

Das war einfach!

„secure virus“

So so: „Die Grundidee hinter UEFI Secure Boot ist, dass nur vertrauenswürdiger, also digital signierter Code auf die Hardware zugreifen darf“ — und damit buhtet man dann windohs, auf dem so „lustige“ dinge wie bka-trojaner, stuxnet, flame und die ganze palette des schadkohds der internetmafia laufen. Sehr „vertrauenswürdig“ ist dieser kohd, der da dank der gutsherrenmethodik von meikrosoft buhten darf, wo es ein linuxkernel in zukunft nicht mehr so einfach kann!