Diskussjon sinnlos

Mit einem p’litiker aus dem parteiensystem der BRD zu diskutieren ist sinnlose zeitvergeudung, selbst wenn es „nur“ ein kommunalp’litiker ist. Man kann dieses ansinnen mit einem schachspiel gegen eine taube vergleichen. Da könnte jemand schlicht der beste schachspieler der welt sein, es nützte ihm gar nichts. Die taube wird die spielregeln nicht verstehen, nach kurzer zeit einfach alle figuren umwerfen, einmal auf das brett scheißen, sich taubenhaft aufplustern und frech umherstolzieren.

[Dieser vergleich ist nicht von mir. Aber ich weiß nicht mehr, wo ich ihn gelesen oder gehört habe… und zitiere ihn einfach aus meinem gedächtnis.]