Ich frage mich ja…

Ich frage mich ja, ob die gestalten, die Johannes Ponader vorwerfen, dass er sich mit seiner offenen bitte um zuwendungen „privilegien sichere“, mir das gleiche vorwerfen würden, weil ich seit jahren nur noch von dem lebe, was mir kampflos von anderen gegeben wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.