Am besten niemandem davon erzählen…

Screenshot aus der Installation des Microsoft SDK für Windows CE

Zumindest die installazjon lief unter wine problemlos durch, aber so leicht lässt sich meikrosoft ja nicht verarschen. Der start des vischuälbräsig führte gleich auf einen absturz, und vischuäl c++ verabschiedete sich kurz nach dem start mit einer tollen, technisch korrekten, aber wenig hilfreichen meldung:

Faild to connect the Drop-in CPU database

Ich sehe schon, um diese wundervolle IDE nutzen zu können, muss ich ein windohs in einer virtuellen maschine aufsetzen.

Ach ja, übrigens: Selbst windohs CE 2.0 ist von der bedienbarkeit her besser als windohs acht. 😉