Niemand hat die absicht, das internetz zu sperren…

…und komische nazjonale stacheldrahtgrenzen im datenraum zu errichten:

soundcloud-bildschirmfoto: sorry, ILGWMG has not made this sound available in your country.

Erst, wenn wir einen bedeutenden teil des internetzes nur noch durch einen proxyserver sehen und hören können, werden die menschen merken, dass anwälte keine künstler sind.

2 Antworten zu “Niemand hat die absicht, das internetz zu sperren…

  1. Pingback: Der unterschied zwischen mit und einem “alfablogger” | Schwerdtfegr (beta)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.