Der erste esoterische artikel bei heise onlein

Der erste esoterische artikel bei heise onlein wirft die frage auf, ob wir in einer kompjutersimulation leben und ob wir eine möglichkeit hätten, dies zu bemerken. Und ich ertappe mich bei dieser vorstellung in der hoffnung, dass es keine sicherungskopie geben möge…

Aber mal im ernst:

Jedes Wesen, das ein solches Kunstwerk vollbringen könnte, könnte fast sicher auch verhindern, dass Störungen in der Matrix von ihren Bewohnern bemerkt werden. Selbst wenn einige Menschen Unregelmäßigkeiten feststellen würden, könnte der Architekt die Simulation ein paar Sekunden zurückdrehen und so wieder abspielen, dass die Unregelmäßigkeit völlig ausgeschlossen wird, oder die Unregelmäßigkeit einfach aus dem Gedächtnis dessen streichen, der etwas Verdächtigtes bemerkt hat

Wer mir mit nicht falsifizierbaren hypotesen kommt, darf sich nicht wundern, wenn ihn nicht anders betrachte als den gemeinen zeugen jehovas. So sehr seine hypotesen auch meiner lust am dunklen entgegenkommen — das olle rasiermesser des herrn Occam ist viel hilfreicher, wenns darum geht, verständnis zu bekommen und irratzjonalität abzuweisen. Wenn man die zusätzliche annahme einer kompjutersimulation — übrigens ein begriff, der sehr genau unseren gegenwärtigen kulturellen und technischen stand widerspiegelt und allein deshalb fragwürdig klingt — einfach weglassen kann, und zu den gleichen beobachtungen kommt, dann gebe ich der einfacheren teorie den vorzug.

Wenn mir jetzt aber jemand zeigt, dass die kwantelung von raum und zeit durch eine solche annahme erklärt werden kann und daraus einen formalismus aufbaut, der eine einfache beschreibung der erscheinungen mit einer gewissen vorhersagekraft verbindet, sieht das schon ganz anders aus.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.