Die zukunft des blahblogs

Bildschirmfoto einer platzhalterseite, wenn das blahblog aus dem netz verschwunden ist

Wenn das so genannte „leistungsschutzrecht“ zu geltendem und geldendem recht in der BRD wird, ist schon alles vorbereitet. Mit einem klick ist alles weg. Aber es war eine tolle zeit mit den blogs, wirklich!

(Im titel steht „entwicklungsblah“, weil ich zum proggen eine lokale versjon nehme. Und weil die genau so aussieht wie die versjon im internetz und weil ich manchmal übel verpeilt bin, muss sich wenigstens der titel deutlich unterscheiden. Als er das noch nicht getan habt, habe ich mal eine halbe stunde lang einen fehler gesucht, den ich in der falschen versjon „behandelt“ habe. Keine sache ist so einfach, dass ich sie nicht falsch machen kann.)

In sämtlichen projekten, die außerhalb des rechtsraums der BRD gehostet sind, werde ich kurzerhand jeden hinweis auf die urheberschaft entfernen und dort weitermachen. Aber für das schöne, auf schnelles wegbloggen optimierte blah habe ich keinen ersatz.