Wir sind pirat(inn)en und verlinken nur verlagsprodukte

Pressespiegel der PiratinnenKon -- Hier werden Presseartikel verlinkt. Private Blogs die sich mit dem Thema beschäften, sorgen bitte für ihre eigene Öffentlichkeit

Kwelle des bildschirmfotos: wiki der piratenpartei

Zu meinen vielen gründen, nicht die piratenpartei zu wählen, ist durch solche aus parteimitteln betriebenen weiberschwafelstuben¹ mit spürbaren hang zur feindlichen übernahme dessen, was andere menschen aufgebaut haben, ein weiterer hinzugekommen. Eine selbstauflösung der partei wäre irgendwie ehrlicher. Welke grüne gibts schon.

¹Wer mich wegen des deutschen wortes „weib“ in diesem schnell gebauten kompositum des sexismusses anklagen will, darf das gern tun. Er, sie oder es belegt damit in erster linje, zu doof für die verwendung eines wörterbuches zu sein.