Metadaten

Das, was die löcher aus der p’litischen kaste immer verharmlosend „metadaten“ nennen, soll schön harmlos wirken, schließlich werden ja gar nicht die inhalte der telefongespräche aufgezeichnet. Dass man damit sogar verdeckt arbeitende häscher und folterknecht-schergen der US-geheimdienste enttarnen kann, soll die menschen, die solch trügerische worte hören, nicht weiter beunruhigen.

Übrigens sind das daten, um die es bei der von der CDU, SPD, CSU, FDP und den welken gewünschten „vorratsdatenspeicherung“, einer anlasslosen überwachung aller menschen in der BRD, geht. Die aufdeckung der entführung und die ermittlung der verdeckt arbeitenden staatsverbrecher der USA war jedenfalls ohne vorratsdatenspeicherung, aber mit gezielter überwachung von verdächtigen durch die itajenische polizei möglich.

Eine Antwort zu “Metadaten

  1. „Die Welken“ – das ist gut. Muss ich mir merken. Und die Piraten heißen dann ab sofort „Flautenseeräuber“ oder „Die die ohne den Wind segeln“ 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.