Habt angst und liebt eure überwacher!

Ein kleiner rückblick: am 11. september 2001 gelang einer zuvor kaum bekannten und über jahre vom US-militär mit US-steuergeldern unterstützten und hochgerüsteten gruppe namens al-kaida der angeblich größte terroranschlag der bisherigen geschichte (na ja!), ohne dass CIA, NSA, FBI oder wie sie sonst alle heißen etwas davon mitbekommen haben, weil… so sagten es damals CIA, NSA, FBI und wie sie sonst alle heißen… ja, weil die leute in dieser al-kaida jede elektronische kommunikazjon vermieden haben. Inzwischen ist der erdball ein paar mal um die sonne gekreist, inzwischen weiß jedes kind, dass die gesamte kommunikation fast der ganzen welt anlasslos von US-geheimdiensten überwacht wird, und die USA geben über ihr ministerium für liebe eine ganz ernste reisewarnung mit extraschrillem alarmton raus. Weil? Ja, weil es da so hinweise gibt…

[…] nicht näher präzisierte Hinweise, die bei der Überwachung der elektronischen Kommunikation zwischen „ranghohen al-Qaida-Operatives“ aufgefallen sind

Natürlich ohne die spur eines genannten beleges oder einer konkreten aussage zu den plänen. Ein schelm, wer da glaubt, es handele sich hier nicht um einen versuch, die zustimmung zu PRISM propagandistisch durch gezielt gestreute angstnachrichten zu erzwingen.

Das schlimme ist ja nicht, dass die propagandaabteilungen die menschen für dermaßen blöd halten. Das schlimme ist, dass sie damit recht haben. Und was ebenfalls schlimm ist: Die kwalitätsjornalisten der hannoverschen allgemeinen zeitung setzen diese angstnachricht in großen buchstaben auf die erste seite, ohne auch nur die spur einer relativierung, damit die menschen auch schön beim frühstückskaffee mit der gezielt gestreuten angst dressiert werden.

2 Antworten zu “Habt angst und liebt eure überwacher!

  1. Wie war das mit dem Frosch und dem erhitzen vom Wasser? Es läuft das Endgame….. Das Zeitalter des Industrialismus geht zu Ende. Harald Lesch meinte, es gibt keine Alternative zum Industrialismus.
    Falsch!
    Es gibt immer Alternativen und die Alternative zum Industrialismus ist der Super-Industrialismus. Eine Welt, in der die Maschinen endlich wirklich für die Menschen da sind und nicht umgekehrt nur für die Bonzen.

    Milliarden über Milliarden werden den Bonzen und Bankstern in den Rachen geschmissen. Dafür hätte z.B. JEDER Häusle und Balkonbesitzer eine Fotovoltaikanlage bekommen können, wenn nicht sogar ein kleines Brenstoffzellenkraftwerk dazu. Von eurem eigenen Geld das man euch auspresst und dafür schon eure Kinder vorsorglich versklavt.

    „IHR“ habt echt „ALLE“ einen Rennen!

    Abe fertisch Rant.

  2. Also nach meiner Erfahrung wird nicht Angst verbreitet, sondern Abstumpfung. Ich kenn niemanden der wirklich Angst vor einem Terroranschlag hat, aber viele denen es sowas von egal ist, was auf der Welt passiert und vor allem, die angesichts des bad-news overkill nicht mehr den Blick für das Wesentliche haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.