47.000 digitalabos…

Wie die springersche „welt“ an ihre tollen zahlen von 47.000 digitalabos gekommen ist: „Das ipad wird praktisch mit 0,0 % finanziert! Und man bekommt das Abo noch umsonst dazu„…

Aber hey, so ein bisschen lugrede, dass es ganz viel zahlungsbereitschaft für diesen kwalitätsjornalismus in digitalien gibt, das klingt doch viel besser als die wahrheit mit technik-fetischen, die als werbegeschenk verhökert werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.