Ermittlung 2.0

Ein dieb, dessen freunde schon öffentlich davon erzählt haben, dass sie sein diebesgut in der hand gehalten haben und es dabei ganz genau beschrieben haben… ein solcher dieb bekommt einen brief von einem polizeibeamten, dass er sich doch bitte am nächsten freitag gut vorbereitet auf der polizeiwache einfinden soll, um dort die frage zu beantworten, ob er etwas gestohlen habe. Denn der polizeibeamte muss ja aktiv werden, wenn es so viele indizjen für einen diebstahl gibt, und deshalb fragt er natürlich einfach den dieb… oder so ähnlich

Kann man sich gar nicht mehr ausdenken, diesen ganzen bananengeschmack in der BRDDR.

Kleines sprach-leckerli im text:

Der De-Cix, der vom Eco betriebene Austauschknoten, kooperiere mit keinem ausländischen Geheimdienst, bekräftigte Landefeld

Hervorhebung von mir. Denken müssen leser selbst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.