Was macht man mal mit 27.600 Euro?

Manche leute geben zum beispiel 27.600 euro für eine geisterbeschwörerin aus, wenn sie eine lehrerin sind, die… ähm… nach einer beförderung zur oberstudienrätin strebt. Bei solchen — inzwischen selbstverständlich als frau oberstudienrätin angesprochenen — lehrerinnen weiß man doch, wie es um die schüler, schülerinnen und um die zukunft deutschlands bestellt ist: mit volldampf gehts zurück ins mittelalter.

Eine Antwort zu “Was macht man mal mit 27.600 Euro?

  1. Wenn ich „Asterix – Der Seher“ lese werde ich an noch frühere Zeiten und die vorausgesagte „Beförderung“ des Zenturio erinnert. Ach, ja, in diesem Band sind bezeichnenderweise die Frauen die treibende Kraft: „Schnäuzelchen, wir müssen nach Lutetia …“ Und wer hätte gedacht, dass das „unbelehrbar“ von Miraculix auch heute noch gilt …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.