Danke, herr Ballmer! Sie haben mich zum lachen gebracht…

Auf die Frage, was er in seiner Zeit an der Microsoft-Spitze seit 2000 am meisten bedauere, nannte Ballmer, der 13 Jahre an der Unternehmenspitze stand, im „ZDNet“-Interview das unpopuläre Betriebssystem Windows Vista. Es war 2007 als Nachfolger des überaus erfolgreichen Windows XP auf den Markt gekommen und verärgerte viele Nutzer mit einer Änderung der Bedienung und einer komplizierten Sicherheitsfunktion.

Aber dann haben sie ja mit windohs acht alles viel viel besser gemacht: eine vollkommen neue, von wischofonen und wischopädds abgeschaute bedienung und die völlige enteignung des kompjuterbesitzers durch so tolle ideen wie „secure boot“ (übrigens ein unwirksamer schutz) und „trusted computing„, die angeblich „sicherheit“ herstellen sollen. Gut, dass sie so lernfähig sind!

Wissen sie eigentlich, herr Balmer, wie man einen menschen nennt, der auch nach mehrmaligem kontakt seiner hand mit einer heißen herdplatte nicht lernen kann, dass er sich daran die flossen verbrennt? „Dumm“ nennt man einen solchen menschen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.