Geld aus dem nichts

Vor noch gar nicht so langer zeit haben mich leute als einen verschwörungsteoretiker (also dummen spinner) geschimpft, wenn ich gesagt habe, dass banken kwasi aus dem nichts geld erschaffen. Inzwischen scheint allerdings die FAZ-webseit unter die verschwörungsspinner gegangen zu sein:

Heute entsteht Geld durch Verschuldung. Was ist auch Papiergeld anderes als eine Art Schuldschein der ausgebenden Stelle, der von dem Vertrauen lebt, dass er jederzeit weiterzugeben ist? Bei dem Geld, das die Banken schaffen, dem sogenannten „Buchgeld“ oder „Giralgeld“, ist es nicht viel anders.

Eine Antwort zu “Geld aus dem nichts

  1. „[…]Vor noch gar nicht so langer zeit haben mich leute als einen verschwörungsteoretiker (also dummen spinner) geschimpft, wenn ich gesagt habe, dass banken kwasi aus dem nichts geld erschaffen.[…]“

    Z.B. [irgendwie] so z.B. bei den Brights. Du spinnst doch, nur der Subprime-Markt ist schuld. m(

    Déjà-vu…… Irgendjemand manipuliert da doch die Matrix :mrgreen:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.