Waren es nicht die USA

Waren es nicht die USA, die sich auf dem standpunkt gestellt haben, dass so genannte „cyberangriffe“ eine kriegerische handlung seien, die mit militärischer gewalt beantwortet werden kann? Ja, das waren die vereinigten staaten eines teils von nordamerika. Nun, dann schaut es so aus, als hätten die USA nach ihren eigenen maßstäben dem gesamten rest der welt den krieg erklärt. Wann wird zurückgeschossen?!

#niederschrei auseinandergenommen

Der ideologische hassvortrag neulich auf einer pirat_innen-veranstaltung*in hat mich nach ungefähr fünf minuten juhtjuhb zum aufgeben gezwungen, weil ich den manipulativen, verdummenden, intelligenzverachtenden stil dieser in der hassanfachmetodik schon leicht hitlernden¹ rede nicht länger ertrug — und deshalb habe ich auch nix drüber geschrieben. Aber dafür es gibt wenigstens im pelz-blog eine weidliche zerlegung, die mir einen link wert ist. Wer das dort geschriebene nicht glaubt, kann es gern mit dem video vom vortrag vergleichen.

¹Eindruck nach fünf minuten. Es kann sein, dass das besser geworden ist.

Stellt euch mal vor…

Stellt euch mal vor, die mutter möchte ihre neugeborene tochter Miriam nennen, aber der standesbeamte sagt: „der name Miriam ist schon vergeben, aber sie könnten einen namen wie Miriam_183 oder Miriam-HH wählen, die beiden sind noch frei“. Was bei menschen absurd klingt, ist bei der anmeldung an web-diensten (wie zum beispiel webforen) alltag — und dabei muss man fast überall seine mäjhladresse angeben, die ja wirklich einer eindeutigen ID nahe kommt und mit der man sich auch anmelden könnte, und ferner kann man fast überall in einem benutzerprofil einen avatar vergeben und ein paar weitere sachen von sich preisgeben, so dass eine gewünschte eindeutigkeit im umgang mit anderen menschen leicht herstellbar ist.

Wer hat den programmierern nur ins gehirn gemacht, dass sie alle immer wieder glauben, so ein angezeigter name müsse innerhalb einer anwendung einmalig sein? Und. Fällt denen eigentlich niemals auf, wie viele verbreitete vornamen mit irgendeiner ziffernfolge dahinter sie inzwischen aus dem internetz kennen und wie scheiße sich das jedesmal anfühlt, wenn man jemanden unter einem solchen nicknamen anspricht?

Ach!