Pressefreiheit in religjosien

Das mit der pressefreiheit ist ja ganz toll für die sonntagsreden der p’litlügner und werbeplatzvermarkter aus der kontentindustrie. Nur wenn so ein verfechter der wiedereinführung einer mittelalterlichen mönchokratie nach schland kommt, dann ist die pressefreiheit nicht so gut und eher ein bisschen unerwünscht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.