Karriere für die frau exdoktor

Frau dr. Annette Schavan ist zwar eine überführte wissenschaftliche betrügerin, aber das ist doch kein hindernis dafür, ihr einen beratenden job in der verwaltung einer universität zu geben. Schließlich hat das treiben an den universitäten in der BRD ja auch immer weniger mit wissenschaft zu tun, da fällt so eine kleinigkeit auch nicht mehr auf…

3 Antworten zu “Karriere für die frau exdoktor

  1. Ich glaub den Hochschulstandort Deutschland kann kein ernsthafter Wissenschaftler mehr wirklich für voll nehmen. Jetzt müssen sich alle deutschen Hochschulen den Vorwurf gefallen lassen ein reiner Kungelverein zu sein, der das eigene Nest gar nicht sauber halten will. Das ist wie ein direkter Abstieg aus der Fußball-Bundesliga in die Amateurklasse, weil der Verein pleite ist. Ich frage mich wie blöd man als Verantwortlicher einer Universität man sein kann, die absehbare bundesweite Rufschädigung nicht zu erkennen? Naja, dass Professoren nicht immer die hellsten Köpfe sind durfte ich in meinem Studium hautnah erleben. „Mit der 5 in Deutsch Professor für Germanistik“. Schon damals mein Fazit: der wissenschaftliche Bedeutungsverlust der Universitäten ist nicht aufzuhalten. Also nur ein weiterer Sargnagel.

  2. „[…]Natürlich gibt es auch andere Professoren wie z.B. Lesch, der sogar im Fernsehn eine gute Figur macht; eben weil er sich nicht auf das Christiansen-Niveau herunter begibt und auch sagen kann „Das weiss ich nicht!“. Aber auch Lesch steht für gewisse konventionelle Denkmuster dieses Systems, sonst wäre er gar nicht Prof geworden, aber wenigstens hat er sich von dem System nicht so verbiegen lassen, wie es viele andere tun, aber dazu brauch man auch viel Glück.[…]“

    *HaHa* Lesch im TV war ein mal gut. Heute ist er nur noch ein Mietmaul zur Moderation im ÖRR (Aus Wissenschaft und Technik).
    Und überhaupt ist der Lesch, auch mit Alpha Centauri, auch nur ein Märchenerzähler der seinen theoretischen Unfug den Leuten in den Kopf ballert. Was soll er auch machen, mit dem Fachgebiet der schwarzen Löcher, nichts als geistige Onanie!

    Ob der Lesch jemals etwas vom Plasmaversum gehört hat? Wenn ja, dann hat er es gleich wieder Verdrängt, denn da ist sein geistiges Gewixxe einfach wertlos.

    Ob Lesch für die Grundschule taugt, müsste sich erst noch herausstellen, für die Märchenstunde ist er zumindest hervorragend geeignet.
    Aber das reicht ja auch, wenn die Gesellschaft auf Märchen und Lügen aufgebaut ist.

    • @Lesch

      Der Typ ist einfach nur noch peinlich und rückwärts gewandt. Der sollte endlich in Rente gehen und Platz machen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.