Wenn man in der BRD auto fährt

Wenn man in der BRD auto fährt und darauf angewiesen ist, auto fahren zu können, ist es sinnvoll, seine lizenz zum vergasen nicht dabei zu haben (und das ordnungsgeld in kauf zu nehmen) — denn sonst kann es leicht mal passieren, dass ein polizeibeamter die pappe willkürlich nach augenschein einzieht und man ein paar wochen lang nicht fahren darf. Was man aber nicht mit sich trägt, das kann mitmensch willkürpolizist nicht einziehen…

Eine Antwort zu “Wenn man in der BRD auto fährt

  1. Ich notier mal … „in Zukunft ohne Führerschein fahren“ … :mrgreen:

    Aber nur mal so als Idee: man könnte ja sämtliche Ausweisdokumente als Kopie bei sich führen. Ausrede: „Ich habe einmal meinen verloren. Das soll mir nicht mehr passieren. Mit Kopien ist das nicht so schlimm.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.