Kurz verlinkt (Achtung! Triggerwarnung!)

[…] muss man den Glauben an eine eigene und allgemein menschliche, tiefe, unberechenbare und akute Verletzlichkeit durch Pipifax kultivieren und verinnerlichen

Hinweis für allergiker_innen: link geht auf eine feminismuskritische webseit.

2 Antworten zu “Kurz verlinkt (Achtung! Triggerwarnung!)

  1. Verdammt – schon wieder so ein Trigger……. 😆

    Zum Thema Sinnesentzug möchte ich den Film „Der Höllentrip (Altered States)“ empfehlen.

    „[…]Das heißt nicht, dass die Versuchspersonen die Symptome vortäuschen[…]“

    Doch. Genau das heißt es! Nur geschieht das „vortäuschen / schauspielern“ nicht bewusst, sondern unter- / unbewusst. Das Gehirn kann all das von ganz alleine fabrizieren. Wer das nicht glaubt, der möge sich doch bitte mal an seine Träume erinnern – die guten, als auch die schlechten. Als Beispiel seien an dieser Stelle auch die so genannten „Kriegszitterer“ aus der Zeit des 1. Weltkriegs genannt und wie man diese für die Front wieder gesund folterte.

    Dies wiederum zeigt auch, das psychische Krankheiten, also das was diese Psychofuzzis uns als solche Krankheiten verkaufen, nämlich die krankhaften Veränderungen vom Gehirn, oder dem Gehirnstoffwechsel gar nicht existent sind. Ebenso wurde in Jahrzehnte langer Forschungen kein einziger valider Nachweis für diese Krankheiten erbracht. Diese krankhaften Veränderungen traten immer erst nach Verabreichung der so genannten Psychopharmaka auf.

    Der neuste Propaganda-Schrei lautet „Circuits“ / „Schaltkreise“. Möglicherweise ist das dem einen oder der anderen schon aufgefallen, dass in der letzten Zeit immer öfter von diesen „Schaltkreisen“ die Rede ist. Dabei geht es um viel Geld, sehr viel Geld für die so genannte Forschung und natürlich um die Rechtfertigung einer Pseudowissenschaft namens Psychiatrie und derer Funktion zur sozialen Kontrolle.

    Das bedeutet nicht, dass es keine psychischen Probleme gäbe, nein ganz im Gegenteil, wie auch das hier erwähnte Experiment verdeutlicht, es bedeutet nur, dass wenn das Gehirn etwas nicht oder nur unzureichend verarbeiten kann, es von ganz alleine auf „Wahnsinn“ umschaltet. U.A. auch, weil oft der letzte vermeintliche Ausweg eben das „schauspielern“ von einer allgemein anerkannten psych. Krankheit ist.

    • Dazu noch ein Link zum Blog des Direktors des NIMH (National Institute of Mental Health) und kurze Auszüge daraus (fett von mir).

      „[…]While DSM has been described as a “Bible” for the field, it is, at best, a dictionary, creating a set of labels and defining each. The strength of each of the editions of DSM has been “reliability” – each edition has ensured that clinicians use the same terms in the same ways. The weakness is its lack of validity. Unlike our definitions of ischemic heart disease, lymphoma, or AIDS, the DSM diagnoses are based on a consensus about clusters of clinical symptoms, not any objective laboratory measure.[…]“

      „[…]Through a series of workshops over the past 18 months, we have tried to define several major categories for a new nosology (see below). This approach began with several assumptions:

      – A diagnostic approach based on the biology as well as the symptoms must not be constrained by the current DSM categories,
      – Mental disorders are biological disorders involving brain circuits that implicate specific domains of cognition, emotion, or behavior,
      – Each level of analysis needs to be understood across a dimension of function,
      – Mapping the cognitive, circuit, and genetic aspects of mental disorders will yield new and better targets for treatment.[…]“

      „[…]Many NIMH researchers, already stressed by budget cuts and tough competition for research funding, will not welcome this change.[…]“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.