Polizeistaat des tages

In Herford sind zwei 19-Jährige festgenommen worden. Die beiden mussten sich vollständig ausziehen. Und das alles, weil sie ein Foto von einem Streifenwagen gemacht haben sollen, der verbotenerweise vor einem Schnellrestaurant am Bahnhof stand

Aber keine sorge, das ist die BRD hier, da wird so gut wie nie ein polizist verurteil, der bei der ausübung der staatsgewalt etwas willkürlich und handgreiflich geworden ist. Erstaunlich eigentlich, dass die beiden jugendlichen noch nicht ihrerseits von den scheißb… ähm… polizeibeamten angezeigt wurden…

Prof. dr. Offensichtlich

Prof. dr. Offensichtlich arbeitet jetzt als schlangenölverkäufer für symantec und hat dort rausgekriegt…

Symantec stellt fest, dass Webserver wie Tomcat ein beliebtes Ziel für Angreifer sind, da sie in der Regel auf System laufen, die über eine gute Hardware-Ausstattung verfügen und ununterbrochen laufen

…dass rechner für produkzjons-websörver mit ordentlicher hardwäjhr ausgestattet sind und mehr als 99 prozent der zeit mit dem internetz verbunden sind. Das ist eine große erkenntnis, die ohne die erkenntnisleistung von prof. dr. Offensichtlich immer noch unbekannt wäre. Gruß auch an heise onlein, die solche bahnbrechenden ergebnisse prompt zusammen mit einem link auf die schlangenöl-reklame von symantec in den redakzjonellen teil übernehmen…

Auch das von Leitner-Institut für verteiltes Echtzeit-Java kann sich gar nicht zurückhalten. 😀

Fotos

Offenbarender link des tages: wie die menschen, wenn sie fotografiert werden, dafür sorgen, dass das ergebnis auch so gestellt und künstlich wie nur möglich aussieht. So bilden sie in einem lächerlichen schauspiel den syntetischen irrsinn mit ihrem leben nach, mit dem sie sich sonst die sinne vollmachen — und geben die sozjalwissenschaftlern recht, die im vom teater kommenden wort von der „rolle“ schon klar genug machen, dass es nicht eigene leben ist, das die menschen leben.