Der bummstag der BRD

Die Geschicke der Republik werden nicht mehr vor den Augen und Ohren des Souveräns, des Volkes im Parlament verhandelt, sondern an einem gewaltigen eckigen Hufeisen-Tisch. Dort sitzen die Delegierten der beiden großen Parteien inzwischen über 50mal beieinander und handeln einen Koalitionsvertrag aus. Unter Ausschluss der Öffentlichkeit […] Mit einer parlamentarischen Demokratie hat das nur noch formal etwas zu tun. Ein Schein-Parlament mit einem vorher festgelegten Programm, keine lebendige Bühne der Auseinandersetzung mit den Themen der Zeit

Ich weiß gar nicht, was der herr Aust da hat. Der bumms- und bimbestag macht auch sonst keinen anderen eindruck mehr, selbst, wenn er zum schein mal „arbeitet“ — und dieses grundgesetz, das heißt wohl so, weil es längst schon zugrunde gegangen ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.