Wers braucht, kriegts nicht.

Union will Langzeitarbeitslose vom Mindestlohn ausnehmen

Kaum anzunehmen, dass die hartz-IV-scheiß-SPD etwas dagegen haben könnte — bei der kommenden mitgliederbefragung über die große koalizjon wird schon dafür gesorgt werden, dass das von der parteiführung gewünschte abstimmungsergebnis auch herauskommt.

2 Antworten zu “Wers braucht, kriegts nicht.

  1. *rofl*
    Das bedeutet also flächendeckend. Flächendeckende Ausnahmen.

    Da könnt man doch glatt vom Glauben abfallen, wenn man denn glauben würde 😀

    Diese Typen toppen doch immer wieder alles bisher da gewesene.

    Imo ist das wieder auf die ganzen Ökonomen zurück zuführen. Auch diese AnarchoKapitalisten von FreiwilligFrei. Die da behaupten ein Mindestlohn würde nur noch mehr Arbeitsplätze kosten, weil dann diese Arbeiter zu teuer würden – o.s.ä. *g*

    Ökonomen. Des Wahnsinns fetteste Beute.

    Disclaimer. JAAAAA ALLLE! LOL

Schreibe eine Antwort zu Bio Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.