Ihr solltet jetzt ganz tapfer sein…

WordPress.com hat mir eben gerade als großen knall zum jahresausklang eine statistik zugesendet, wie es hier im letzten jahr mit Schwerdtfegr (beta) so aussah. Und dabei habe ich anhand der aufgeschlüsselten suchbegriffe erfahren, worüber ich hier wirklich schreibe:

Einige Besucher kamen über eine Suche, meistens nach lespen, alle wege des marxismus führen nach moskau, gummistiefel wichsen und hässliche menschen

(Immerhin ist es nicht mehr „ficken im schlamm“…) :mrgreen:

Advertisements

Weihnachtliche märchen für die kleinen

Vor allem die Kinder hätten sich auf die gut besuchte letzte Vorstellung auf der Märchenbühne vor dem Ende des Weihnachtsmarktes gefreut […] Doch statt des Jägers trat ein Darsteller mit geschwärztem Gesicht auf die Bühne, so Lack. „Die Figur tänzelte nach vorn und führte dort eine Art Stepptanz auf“, beschrieb er den Ablauf. Dann habe der Erzähler den Kindern erklärt, dass das nicht der Jäger, sondern ein „Neger“ sei. Das Wort dürfe man eigentlich nicht benutzen, so der Erzähler weiter, „aber hier im Märchenland darf man das noch sagen“. Der Tiefpunkt sei dann erreicht gewesen, als der Figur mit dem schwarzen Gesicht gesagt wurde, dass man nicht den „Neger“ gerufen habe, sondern den Jäger. „Du hast doch hier nichts zu suchen“, habe der Erzähler gesagt

Aber hej, das war nur ein kleiner gägg — schließlich reimen sich ja „neger“ und „jäger“, wenn man eine ähnliche aussprache wie der veranstalter hat… :mrgreen:

Lobende erwähnung für die NSSPD

Eine lobende erwähnung hat sich die NSSPD (nach-Schröder-SPD) dafür verdient, dass sie in der „hauptstadt der bewegung“ nicht nur mit tollen entpolitisierenden und bürgerbräu-freundlichen sprüchen wie „damit münchen münchen bleibt“ reklame für sich macht, sondern dies freundlicherweise zur besseren orientierung auch noch auf brauner pappe tut. Nicht, dass noch jemand einen falschen eindruck von der partei bekommt…

Kontrolle über botnetze

Das System soll der NSA erlauben, Internetverbindungen zu unterbrechen und umzuleiten sowie die Kontrolle über Botnetze zu übernehmen

Wie, die NSA übernimmt kontrolle über botnetze? Von denen kriege ich also immer meine ganze scheiß-spämm?

Alles überwachen, aber der organisierten kriminalität nicht das kleinste bisschen ins handwerk pfuschen. Man ist ja irgendwie doch des gleichen kranken geistes kind. :mrgreen:

Im fratzenbuch, da riechts nach leichen

Wenn ein mensch wie Michael Schumacher — der mir persönlich übrigens ziemlich schnuppe ist — möglicherweise verreckt, zeigt sich im fratzenbuch die ganze menschliche wärme, die von der reklamebezeichnung „social media“ nur versprochen wird. Die verstößt dann auch kein bisschen gegen die „gemeinschaftsstandards“ vom fratzenbuch, da sieht man ja auch keine zitze. Ist ja klar: nacktheit ist böse, barbarei ist in ordnung. Übrigens kann ich ergänzen: nebenan beim zwitscherchen treiben sich genau die gleichen idjoten herum, die in stummeltexten den tod eines menschen melden, der noch mit dem tode ringt…

Was gewisse verhungerte egos eben für ihre patologische gier nach aufmerksamkeit so tun. Zeig deinen „respekt“ vor dem „toten“ mit einem klick auf das däumchenhoch. Wi. Der. Lich. 😦

Es gibt doch noch erfreuliche nachrichten

Es ist mal wieder so weit: im juni 2014 ist weltuntergang. Diesmal ist es… ähm… tja, eine durch den erdnahen weltraum schwirrende säurewolke, die mit der erde kollidiert und hier einmal den reset-knopf für die biologische evoluzjon drückt. Die NASA widerspricht dem natürlich, um eine panik unter den menschen zu vermeiden, ist doch klar… :mrgreen:

Hier zur ergänzung mal ein paar weitere termine für dem weltuntergang.

Hej, sozjaldemokraten…

Hej, sozjaldemokraten, die ihr euch gerade von eurer scheiß-SPD-führung habt erzählen lassen, dass der mindestlohn doch eine ganz große sozjaldemokratische errungenschaft in der großen scheiße¹ sei und dass ihr deswegen wackeldackelhaft abnicken sollt!

Wisst ihr eigentlich, wer nicht in den genuss des mindestlohns kommen wird, der euch da als vergifteter bonbon in den rachen geschlagen wurde? Da kommt ihr bestimmt nie drauf. Menschen, die in SPD-firmen arbeiten.

Geh sterben, SPD!

¹Große scheiße ist mein wort für die „große koalizjon“. Aus gründen.

Was A. Merkel in ihrer „neujahrsansprache“ sagen wird?

Was Angela „neuland“ Merkel in ihrer „neujahrsansprache“ sagen wird? Alles in allem genau den gleichen blah wie am 31. dezember 2010, nur, dass diesmal die fußball-geldmeisterschaft der FIFA bevorsteht.

Ansonsten ändert sich wenig.

Dass die menschen unter der knallenden hartz-IV-angstpeitsche arbeiten machen (ohne von der entlohnung leben zu können), die in meiner jugend als „ferienjob“ durchgekommen wären, ist ein „erfolg“ der „p’litik“. Ansonsten ganz viel „deutschland“, dieses land, das so gut ist und dem es so gut geht — wenn man mal von vielen menschen darinnen absieht. Deshalb schön weiter in watt messbare leistung bringen und sich darüber freuen, dass sich die sesselfurzer und ausbeuter, die sich zum hohn auch noch „leistungsträger“ nennen lassen, ihre taschen so vollstopfen, bis sie wie hamsterbacken aussehen. Im idealfall sollen die untertänigsten p’litikgenießer darauf auch noch stolz sein. Dazu ist der euro nicht einfach nur ein name für die verrechnungseinheit des irrsinns, sondern das ein und alles des ganzen lebens, des ganzen landes, europas, der welt und des bekannten universums. Und im sommer gibts fußball, holt die hupen und winkelemente raus! Trööööt!

So, und jetzt schön weiter unterhalten und hypnotisieren lassen! Bleiben sie passiv und haben sie mehr angst vor jeder veränderung als vor der konstanz unerträglicher zustände. Das sagt ihnen:

Ihre bundeskanzlerin, die mit den händen das symbol einer vulva vor ihrem leibe formt.

(So eine französische köpfmaschine war schon eine sehr erfreuliche erfindung…)

Schock

Nach zwei Jahren bei Facebook bin ich ausgestiegen und war seither nie wieder auf der Seite. Es war ein spontaner Entschluss und ich bin auch heute noch froh darüber. Als ich es meinen Kollegen mitgeteilt habe, waren die regelrecht schockiert. Die meisten konnten es gar nicht glauben

Für die deppen 2.0, die in den S/M-netzen zappeln, nuss der bewusste ausstieg eines menschen aus der technokratischen beziehungsvermarktung fast so verstörend wie ein selbstmord sein…

Fratzenbuch des tages

Das fratzenbuch, der ort, wo einige lautstarke und denkschwache zeitgenossen die menschen beschimpfen, die sie etwas gegen die vielen betrügereien und spämmnummern dort tun. Einschließlich der benutzung von „hartz IV“ als schimpfwort, um so richtig klar zu machen, dass man ein hirn- und seelenloses arschloch ist. Bitter.

Ich bin oft ziemlich froh, dass das mit meinem leben nix zu tun hat, dieses fratzenbuch.

Überwachung des tages

Eine Vertreterin des Justizministeriums sei auf die Kernentwickler zugekommen und habe davon gesprochen, dass der US-Kongress Washington das Recht gegeben habe, „alles mit Hintertüren zu versehen“

Wer das liest, wird ja fast ein wenig froh, dass in einer zeit, in der jeder (spätestens in vier jahren zum weihnachtsgeschäft verfügbare) multimediale klopapierabroller einen internetz-zugang „benötigt“, ein großteil der so genannten „unterhaltungselektronik“ in china gebaut wird… moment… 😦

Die große scheiße¹ mit zweidrittelmehrheit…

Die große scheiße mit ihrer zweidrittelmehrheit kann ja auch das grundgesetz ändern, damit es von mehr großer scheiße durchwirkt werde. Zum beispiel kann man gleich mal damit anfangen, den bundestag nur noch alle fünf jahre wählen zu lassen. Mein tipp dazu: lasst doch gleich „volxvertreter“ auf lebenszeit wählen…

Schöner kleiner kotzreiz am rande: Zusammen mit mehr „direkter demokratie“ finden die scheißgrünen das gar nicht so schlecht. Wie man und frau bei den scheißgrünen diese „direkte demokratie“ generell ziemlich toll findet, wenn man nur nicht gerade mitregiert.

¹Dieses „große scheiße“ ist mein wort für die so genannte „große koalizjon“. Aus gründen.

@blockempfehlung

vopohelfer

Das mit der „schwarmintelligenz“ funkzjoniert nur, wenn das individuum dumm ist; und die leute, die sich mit hochp’litischen neureligjonen auf diesem zwitscherdingens zusammenfinden, schaffen das mit der dummheit schon ganz von allein. Am besten den freiheitsbegriff und den hl. antifaschismus öffentlich demonstrieren, indem man/frau einem/einer anonymen führer_in folgt, der/die einem sagt, was man/frau blocken soll und dann so richtig durchblocken. Irgendwelche leute, die einem sonst eher nicht übern weg gelaufen wären, versteht sich, nicht dieser nervende mitmensch nervenarsch, der sich mit druck ins leben drängeln will. Das muss diese „bessere welt“ und diese *fanfareabspiel!* freiheit sein, von der mir so gern vom schwarme vorgeschwärmt wird…

Nachtrag-link, 19:15 uhrMutterseelenalleinerziehend: blockwarte und denunzjantentum #blockempfehlung:

Ich habe den Eindruck, sie sind im Internet. Zu jeder Zeit. Auf twitter, facebook oder in Foren und auf blogs. Wann immer ich mein twitter aufrufe, sind sie da, die üblichen Verdächtigen. Sie antworten auf alles sofort und formieren sich zu shitstorms, während ich irgendwas im Alltag erledige. Und dann sitze ich im Kino und als ich im Anschluss mein Telefon wieder anschalte, hört es nicht mehr auf zu vibrieren. Und als ich das Kino verlasse, habe ich bereits einen shitstorm am Hals. Und was habe ich dafür gemacht? Ich habe in friedlicher Sprache diskutiert in meiner kurzen Zeit auf twitter. Dann habe ich den Fehler gemacht, nicht mehr online zu sein und ein normales Leben zu führen. Denn in der Zwischenzeit verlor ich Follower um Follower, da ich auf einer Liste gelandet war, deren Motivation ich als höchst zweifelhaft einstufen würde

Einfach nur noch gruselig…

Flop der letzten legislaturperiode

Der Flop der letzten legislaturperiode war die… *tamtamtam!* tolle idee von Ursula von der Goebbels mit der „bürgerarbeit“. Bis auf den statistischen effekt, versteht sich. Denn dafür wurde die idee ja geboren, leute, für deren arbeit niemand mehr bezahlen will, aus der arbeitslosenstatistik rauszumachen.

„Smart“ des tages

Der „intelligente“ streifenwagen mit eingebauter kamera, der alle autokennzeichen liest, videos aufnehmen und biometrsche gesichtserkennung machen könnte. Natürlich mit ohne jede datenlöschung. Aber keine angst, der große bruder schaut sich die gesammelten daten nur an, wenn er ermittelt, ganz großes ehrenwort vom großen bruder.

Dass KFZ-kennzeichen in der BRD maschinenlesbar sind, wisst ihr ja alle, oder…