Feministischer knall des tages

Eine der Demonstrantinnen begründet dies wie folgt: „Die Weihnachtsgeschichte um die jungfräuliche Geburt des Jesu Christus war schon immer zutiefst sexistisch. Die religiöse Bedeutung von Weihnachten tritt jedoch immer mehr in den Hintergrund und was bleibt ist die verbreitete Symbolik des Tannenbaums.“

[…]

Ein großer Teil der Bevölkerung stelle sich zu Weihnachten mit der langen, graden Tanne ein Phallussymbol in die Wohnung, das anschließend mit Kugeln behängt werde. Gemeinsam mit den Kindern werde so in den meisten Fällen das männliche Genital durch das Anbringen von Kugeln vervollständigt und anschließend mit Beleuchtung versehen. Schaue man an Heiligabend in die Wohnzimmer sei der Weihnachtsbaum häufig die zentrale Lichtquelle. „Kurz,“ so die Aktivistinnen, „über die Feiertage wird den Kindern symbolisch vermittelt, männliche Genitalien als zentrales Symbol der Freude und des Glücks zu feiern. Dies ist eine heteronormative Beeinflussung der Frau und soll auf der Metaebene die Überlegenheit des Mannes transportieren.“

Allen lesern ein schönes langes wochenende! (Und bitte immer schön an den richtigen genitaljen rumspielen, denn wenn man wie gewisse ideolog_innen nur geistig wixt, dann kommen bisweilen ganz komische ejakulate aus dem kopf…)

3 Antworten zu “Feministischer knall des tages

  1. Erinnert mich an einen gezeichneten Witz, den ich aber nicht mehr finden kann: Ein Ehepaar sehen in der Glotze einen Raketenstart. Sie: „Warum müssen Raketen eigentlich immer wie Penise aussehen?“ Er: „Wie sollen die denn mit einem Loch zum Mond fliegen?“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..