Der unterschied zwischen mir und einem „alfablogger“

Erst, wenn wir einen bedeutenden teil des internetzes nur noch durch einen proxyserver sehen und hören können, werden die menschen merken, dass anwälte keine künstler sind.

Selbstzitat

Der unterschied zwischen mir und irgendwelchen typen, die vom medienapparat „alfablogger“ gerufen werden, ist die wahrnehmung durch die von medien ins gehirn gefickten menschen. Wenn so ein sich auch in agenturzentralen drexmedien widerspiegelnder alfablogger schreibt, dass „soundcloud“ jetzt damit anfängt, ohne angabe genauer gründe musik nicht mehr in die BRD auszuliefern, dann finden ganz viele leute diese „neuigkeit“ erwähnenswert. (Sonst hätte ich das gar nicht mitbekommen, weil ich solche blogs nicht lese — generell lese ich nichts im internetz, was in presse und glotze erwähnt wird.)

Und ich sage mir nur: schnellmerker! Mir ist so eine scheiße das erste mal vor über einem jahr begegnet, und das hat mich dazu gebracht, von „soundcloud“ ein bisschen abstand zu nehmen. Baut doch staatsgrenzen ins internetz, ihr idjoten; gebt den durch die ganze welt geruhteten datenpäckchen reisepässe und grenzkontrollen, ihr technikverweigerer; legt überall juristische minen in todeszonen des geistigen eigentums, ihr analsadistisch retardierten arschdenker mit jura-hintergrund! Im zweifelsfall ziehe ich mich in die piratenbucht zurück. (Und ja, „retroshare“ ist mir auch ein begriff, denn so etwas wird die zukunft des anfertigens von kriminalisierten digitalen kopien werden.)

Aber wenns jemanden auffällt, der nicht „alfablogger“ ist und der bloggt drüber, fällts eben (fast) niemanden auf. Ich wünsche meiner mitwelt auch weiterhin viel spaß mit einem agenturzentralen medienapparat (mit im pseudoobjektiven ton gut versteckten eigeninteresse), der euch jeden tag sagt, was für euch wichtig ist, was ihr wollt, was ihr denkt und womit ihr euch beschäftigen sollt! Das internetz ist für uns alle schließlich neuland… :mrgreen:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..